Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Novembersonne

Connors Geschichte Von:
Novembersonne
Mein Name ist Connor - nein, nicht der berühmte Highlander. Dafür könnte ich meine Mutter ... aber lassen wir das. Ich bin Connor und genieße das Leben auf der Straße. Mein Körper ist mein Kapital, ich verkaufe ihn, Tag für Tag, um überleben zu können. Bis mich Thore trifft, im wahrsten Sinne des Wortes. Er fährt mich mit seinem Wagen an. Von diesem Tag an, gefällt mir mein Leben nicht mehr. Ich will eines an seiner Seite, obwohl ich ganz und gar nicht der edle Highlander bin, der einen so tollen Kerl wie Thore verdient hätte ... Die Vorgeschichte zu "Eine Sonne im trüben November" und "Zauber der Weihnachtslichter" homoerotische Geschichte.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
tiger56

Ich liebe diese Story!
LG Ursl

2 Kommentare
msashantin

Connor und Thore sind eben etwas Besonderes :)
lg Ashan

tiger56

Oh ja. Das Buch mit den beiden habe ich schon lange, es hat mir immer in der Seele leid getan, was manche junge Männer erleiden müssen, hier eben Connor.

Wichtiger Beitrag
Myrica

Wahnsinnig gut geschrieben spannend und mitfühlend man kann sich richtig in Connor rein versetzen damit bin ich endgültig Fan von deinen Geschichten

1 Kommentar
msashantin

Ein Fan mehr *knutsch* ♥
Vielen Dank. Das freut mich sehr.
Es wird von mir noch viel geben. Mein Kopf sprudelt über. So schnell kann ich gar nicht schreiben, geschweige denn, mir die Zeit dafür nehmen.
Wenn du magst, kannst du dich auch in meine Gruppe "Ashans News" eintragen.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Amafibra

Connor hat wirklich viel Schreckliches in seinem Leben durchmachen müssen, umso schöner, dass er mit Thore einen Menschen gefunden hat, der seine Vorgeschichte zu akzeptieren scheint....sehr rührend!

Wichtiger Beitrag
Tom Schuster

Der Perspektivwechsel zu "Eine Sonne im trüben November" war interessant zu lesen. Connors spannende Geschichte wird ebenso deutlich wie seine besondere Sicht der Dinge und Reaktionen gegenüber Thore. Das alles in wunderbar melancholischen Grundton - wie auch anders? - einfühlsam und berührend. Danke dafür.

1 Kommentar
msashantin

Ebenfalls Danke.
Da wollte jeder mal zu Wort kommen.
lg Ashan

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

eine schöne story aber da sende ist zu kurz

1 Kommentar
msashantin

Wenns am Schönsten wird, soll man aufhören :)
Danke. Freut mich, dass es dir gefällt.
lg Asha

Wichtiger Beitrag
Jay Brooks

eine schöne geschichte... auch, wenn ich wie andere hier scheinbar auch, finde, dass sie gern weiter gehen könnte ;)

1 Kommentar
msashantin

Hiervon gibt es noch zwei weitere Kurzgeschichten - falls die dir noch nicht untergekommen sind. "Sonne im trüben November" und "Zauber der Weihnachtslichter"
Connor spinnt noch gewaltig in meinem Kopf herum. Evtl. kommt noch ein Nachschlag.
lg Asha

Wichtiger Beitrag
Bia

Die Geschichte ist heftig , du hat seine Gefühle zu seiner Mama, seine Rebellion sehr gut dargestellt ....mir gefällt' s .....:-)

Wichtiger Beitrag
ulla

Die Geschichte um Thore und Connor hat mich fasziniert. Ich wünschte nur sie würde noch weiter gehen (Und ja, ich kenne die Weihnachtsgeschichte).
Aber ich will trotzdem mehr von den beiden lesen! Bitte, bitte!!!

Wichtiger Beitrag
Gaby Stich alias trollmama76

Sehr gelungen.
Schön dein Ende.
Leider sieht das leben vieler Sticher nicht nach happy end aus.
Du hast in ein solches Leben einen glaubwürdigen Einblick verschafft.

1 Kommentar
msashantin

Da geb ich dir Recht. Connor erging es entgegen vieler anderer Stricher noch gut. Was ich bei der Recherche zu dieser Geschichte über manche Schicksale lesen musste, war nicht einfach zu verdauen.
Vielen Dank für dein Lob. :-*
lg Asha

Wichtiger Beitrag
happykaz

ich könnte das nicht, das bissl Geld was ich von Björn bekomme, müsste mir reichen
und das was seine mutter abzieht *kopfschüttel*
Björn wie könntest du nur!?? O.o
armer connor mit was für Gedanken und sorgen der sich rum schlagen muss
>.< wer denkt da noch ans kauen und essen?! *lach*
das ende war zu schnell
gibt's noch eine Fortsetzung??

lg kaz

3 Kommentare
msashantin

Es gibt noch zwei Kurzgeschichten hierzu. Ob noch weiteres kommt, kann ich nicht versprechen, könnte aber durchaus sein.
lg Asha

happykaz

sagst du bescheid wenn du sie hier on stellst??

lg kaz

msashantin

Die beiden Kurzgeschichten sind bereits on. Welche steht im Klappentext. Ich plane noch eine weitere, kann aber noch dauern. Wenn es soweit ich, gebe ich auf jeden Fall per Rund-PN Bescheid. :) lg Asha

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE