Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schreibblockade

Ein Gedicht in sieben Strophen mit je vier Versen Von:
User: Arlequin
Schreibblockade
Ein recht früh entstandenes, kurzes Gedicht, es ist nicht sonderlich spannend oder besonders aussagekräftig, aber irgendwie mag ich es, deswegen bleibt es hier.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gedichte"
Alle Bücher dieser Reihe:
Schreibblockade
Ein Gedicht in sieben Strophen mit je vier Versen
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
johnnycrash

Ja so etwas gibt es.
Mir reicht manchmal ein Foto, oder eine verrückte Wortschöpfung und schon rollen die Verse in Reimen aufs Papier.
Leichte Bearbeitung, Rechtschreibkontrolle, Vorlesen laut um die Metrik abzustimmen und dann posten.
Liebe Grüße
Johnny

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

...und witzige Idee!
Ich kann mir richtig vorstellen,wie sich da jemand die Haare zerzaust :)
Gefällt mir gut,wenn auch auf seltsame Art und Weise!

Loupil

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Die gefüllten Strichmännchen auf dem Cover sindauch eine Möglichkeit, ein gähnend weißes Blatt zu füllen. Doch so ist die Angst vor der Leere strukturiert gebannt.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE