Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Beitrag G

1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1 Von:
Beitrag G


Dieses Buch ist Teil der Reihe "1.anonymisiertes Kurzgeschichten-Turnier - Runde 1"
Alle Bücher dieser Reihe:
Beitrag A
1.Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag B
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag C
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag D
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag E
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag F
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag G
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag H
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Interessant, Interessant.
Und Mysteriös.
Viele geheimnisvolle Dinge sorgen für Abwechslung und machen die ganze Geschichte zu einem kleinen Abenteuer in einer anderen Welt
Nur Idas Charakter kam bei mir gar nicht an.
Vor allem an der einen Stelle. „So ich bocke jetzt“
Ernsthaft?!
Die Aussage war so unpassend wie Schnee im Sommer und für mich nicht wirklich nachvollziehbar
Dass er seinen Namen nicht verrät, finde ich auch komisch.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Chizuru

Auch das gute G hat mir sehr gut gefallen, wenn ich auch oft sehr verwirrt war, wobei ich selbst nicht richtig beschreiben kann, woran das lag. Jedenfalls war die Geschichte sehr interessant, hatte Tiefe und Hintergrund und Charaktere, die sich super in alles eingliederten. Ich fand die Katze ja süß und konnte mir die Situation oft gut und bildlich vorstellen!

Wichtiger Beitrag
fianna

Das ist definitiv die originellste Geschichte im Turnier.
Ich versteh nicht ganz die Aussage der letzten Seite, aber ist ja mein problem, wenn ich so doof und unphilosophiosch bin ^^

Was ich aber bemängele, ist die Art der Beschreibungen. Ich hab (z.B. bei der Uhr) ein Bild mit lauter leeren Flecken vor Augen, die sich erst nach und nach füllen.
Ich finde, man könnte das straighter beschreiben, es ist sowieso eine sehr... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
r.deter

Interessant geschrieben, wirkt für mich aber wie der Ausschnitt aus einer längeren Erzählung. Trotzdem nicht schlecht.

Wichtiger Beitrag
tintenfee

Auf jeden Fall eine interessante Idee, mit einer gekonnt formulierten Umsetzung.

Trotzdem bin ich zwischendrinn entsetzlich verwirrt gewesen.
Aber das mag man mir nach 7 Turniergeschichten wohl verzeihen ^^

Sie gefällt mir. Nur Idas naive, leichtgläubige Art macht mich bisweilen etwas stutzig.
Und warum hat sie nur ständig die Namen gewechselt? Wäre sie bei einem geblieben, hätte mir das besser gefallen.
Allerdings habe ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
chitchatcherry

empfehle ich, eine spannende Geschichte - ein modernes Märchen, das der Autor geschickt aufgezäumt hat.

Und als Blitzlicht-Leseeindruck :-) Als ich Ida folgte, war ich irgendwie beim steinernen Joringel ...

Wichtiger Beitrag
laemmchen

Und was im Weiteren geschah, sollte man evtl. 2 Mal lesen, um sich dem Genuss des Bizarren und Märchenhaften ganz hingeben zu können.
Idas Keks ist nicht leicht verdaulich, möpselt auch im Abgang deftig nach und gibt eigenen Gedanken den besten Spielraum.
Hunger? Wie gut, wenn man dann, wenn ECHTER Hunger aufkommt, einen Ida-Keks inner Tasche hat.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE