Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Beitrag B

1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1 Von:
Beitrag B


Dieses Buch ist Teil der Reihe "1.anonymisiertes Kurzgeschichten-Turnier - Runde 1"
Alle Bücher dieser Reihe:
Beitrag A
1.Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag B
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag C
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag D
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag E
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag F
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag G
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beitrag H
1. Kurzgeschichten-Turnier "Jeder gegen jeden" Runde 1
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Schwer
Sehr schwer
Es ist nicht schlecht, dass kann ich nicht sagen, aber so wirklich mein Ding auch nicht
Am Anfang der Dialog war einfach zu langweilig. Ich musste mich da durchkämpfen und auch später bin ich nicht so richtig reingekommen in die Geschichte. Mir fehlte die Nähe zu den Personen.
Ich fühlte mich nicht in sie hineinversetzt.
Tut mir wirklich Leid. Das ist nicht mein Ding.

Wichtiger Beitrag
Chizuru

Ich schließe mich mit meiner Meinung komplett der Userin "ichchitchatcherry" an, die einen Kommentar verfasst, wie ich ihn ähnlich beschreiben würde =)

Diese Story war ebenfalls nicht so mein Fall und das Ende war mir zudem noch zu abrupt und unfertig.

Wichtiger Beitrag
fianna

So,
grundsätzlich gefiel es mir besser als Beitrag A.

Aber auch hier habe ich Kritikpunkte.
Es war zwar eine schöne Idee, die Erklärungen durch kurze Beschreibungen zu unterbrechen, aber irgendwie kommt bei mir keine Atmosphäre auf.
Ich denke mir "Ja, schönes Stilmittel", bin aber nicht richtig in der Geschichte drin.
Liegt vielleicht daran, dass ich dauernd nach links und rechts denke, wenn ich die Rechercheerklärungen lese.
... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
tintenfee

Zu viel Gerede, zu wenig Handlung.

viel zu viele Dialoge, zwischen Menschen, bei denen man am Anfang überhaupt nicht weiß, ob jemand Selbstgespräche führt oder da noch jemand ist.
Die Beschreibungen, fast immer nur ein eingeworfener Satz zwischen einem ewigen Dialog, gefallen mir nicht. Die ständigen Unterbrechungen sorgen einfach nicht dafür, dass ich mir irgendetwas vorstellen kann.

Hinzukommen die anfangs Fakten beladenen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
chitchatcherry

Verborgen bleibt der Suche Ziel, verborgen bleibt mir die Handlung. Ich denke, hier müsste der Autor dem Leser noch etwas mehr in die Hand geben. Die Geschichte kommt aus dem Nichts, sie verschwindet im Nichts, dazwischen: eine in der Luft hängende, immerhin interessante Erzählweise. Dialog und Szenerie abwechselnd zu setzen ist eine gute Idee, könnte mit Geschick Spannung erzeugen.

Wichtiger Beitrag
r.deter

Ansatz und Thema sind interessant gewählt.
Aber auf mich wirkt die vorliegende Geschichte wie ein Ausschnitt aus einer größeren. Alles ist irgendwie unvollständig. Kein richtiger Anfang und kein richtiger Abschluss.
Aber mit ein wenig Herumfeilen kann es eine sehr gute Story werden.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Indiana Jones. Das Stilmittel Dialog/Beschreibung ist eine gute Idee. Der Einstieg hat mir gefallen. Lg Roger

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

wirkt an den Haaren herbeigezogen, so wie die für die Geschichte vorgegebenen Begriffe ungeschickt und zwanghaft eingebaut wurden. Der Autor hat Potential, sollte aber noch an den Werken arbeiten, sie z.B. auf logische Zusammenhänge untersuchen, bevor er sie an's Licht der Welt befördert. Cecilia

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE