Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Was mir am Herzen liegt

Von:
User: Anne Koch
Was mir am Herzen liegt
Margot war meine einzige und daher auch meine beste Freundin, mit ihr ging ich das erste Mal in den Kindergarten und auch in die Schule gingen wir miteinander.

Nimmt teil am 50. Bio-Wettbewerb.

Stichwörter: 
Freundschaft und Trauer
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
E. M. Schmiedel

Du hast da zwei sehr schöne Briefe verfasst! Schade um die kleine Margot und auch Deinen Papa. Das mit der Mama-wir wussten es bei unserer, dass es einfach so war. Du hast ganz liebe Zeilen für alles gefunden, das freut mich sehr! LG.Michi

1 Kommentar
Anne Koch

danke Michi, aber ich denke das ist nichts für eine l<esung

Wichtiger Beitrag
genoveva

Da ich deine Freundin schon in deinen Büchern kennenlerne durfte, ist es mir sehr nahegegangen, diesen Brief zu lesen. Du hattest wirklich niemanden, der in deiner tief traurigen Kindheit einige frohe Akzente setzten konnte. Sie hat dich leider auch noch enttäuscht, weil sie nicht immer zu dir hielt. Ihr Tod war ein weiterer Schicksalsschlag für dich. Doch in der Erinnerung an die schönen Augenblicke mit ihr, ist und bleibt... mehr anzeigen

1 Kommentar
Anne Koch

ja du hast es treffend gesagt, <danke Annelie

Wichtiger Beitrag
ratacrash1962

Das erste Buch das ich seit langen hier wieder lese. Es hat mich sehr berührt. Sehr liebevoll geschrieben, der Brief an deine Freundin. o einen Freundin wünscht sich doch jeder von uns.

1 Kommentar
Anne Koch

Ja sie hat schon auch mal mit mir gezankt, aber da sie ständig krank war, habe ich es ihr immer nachgesehen und letzlich ist ist ´in meiner Erinnerung nur das schöne übrig geblieben.

Wichtiger Beitrag
hanafubuki

Dein Brief an die Freundin aus den Kindertagen berührt. Auch wenn der Mensch tot ist, lebt er in der Erinnerung weiter, so wie du es beschrieben hast. Du musst eine riefe Bindung zu ihr gehabt haben.
Liebe Grüße
Gitti

1 Kommentar
Anne Koch

ja ich konnte ja nur mit ihr sprechen, sonst hatte ich ja niemanden der mir zuhörte.

Wichtiger Beitrag
bettyjoyce

Ja, so eine erste, wahre und richtige Freundin vergisst man nicht, auch wenn man sie aus den Augen verliert. Oder einen das Leben einfach zu sehr trennt...

1 Kommentar
Anne Koch

Danke

Wichtiger Beitrag
anarosa

Liebe Anneliese,
auch mich hat Dein Brief sehr berührt. Es tut weh, wenn die beste Freundin geht und noch schmerzlicher ist, wenn du weißt - sie kommt nie wieder ... Es ist aber schön, dass Du diesen Brief als Andenken an sie geschrieben hast.
Liebe Grüße
Rosa

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Sehr anrührende Zeilen an eine Freundin, die dich durch deine Kindheit begleitet hatte. Schön, dass du einen solch tollen Menschen kanntest, der immer zu dir hielt.

1 Kommentar
Anne Koch

genau und danke !!

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Dein lebendiger Brief weckt Erinnerungen in mir. Vieles kommt mir so bekannt vor.

Sie wird immer in Deinem Herzen bleiben und die guten Erinnerungen sind doch auch ein schöner Trost.

1 Kommentar
Anne Koch

Du sagst es, Danke für alles

Wichtiger Beitrag
Geli

Liebe Anneliese - ein wunderschöner Brief von dir, aber ich will nicht zu viel loben, das magst du nicht.
Ich habe in Kindertagen auch eine Freundin gehabt, die ich niemals vergessen werde. Vermutlich die einzig wirkliche im Leben. Sie ist nicht tot, aber wir haben uns Beide verändert. Es zählen die Erinnerungen von damals. Den Poesiealbumspruch kenne ich auch, mein Album habe ich retten können.

Dein Schreibstil gefällt mir... mehr anzeigen

1 Kommentar
Anne Koch

danke Geli

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE