Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Traktoren-Ausstellung in Aulendorf

Erinnerungen an die Firma Lanz Von:
User: Anne Koch
Traktoren-Ausstellung in Aulendorf

In jedem 2. Jahr findet in Aulendorf, die Ausstellung der Traktoren statt.
Aus dem ganzen Land Baden Württemberg und weit darüber hinaus, kommen die stolzen Besitzer der unverwüstlichen Fahrzeuge.


Stichwörter: 
Traktoren, Erinnerungen
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Das ist ein wirklich tolles Buch mit witzigen Anekdoten, Anne. Es wäre schade, wenn das in "der Schublade" verschwindet. Vielleicht fällt noch jemandem etwas dazu ein...- ich frage auch noch mal nach- es ist wertvoll! Schön, dass das geklappt hat::-)) LG, Petra

1 Kommentar
Anne Koch

ja mein Enkel war da und hat mir geholfen.

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Da hätte sich mein Mann auch für interessiert. Er war einige Jahre in einem Landwirtschaftshandel, aber im Büro, und hat immer von Lanz erzählt. Die wurden hier oft verkauft

5 Kommentare
Anne Koch

Waren auch gute Traktoren, die laufen immer noch

berndstephanny

Liebe Anneliese,

ich habe Dein Büchlein von den Traktoren zu meinen Faforiten dazugestellt. Nicht, weil ich gerade ein Traktorfan bin, aber doch weil ich die Gegend um die schwäbische Barockstraße sehr gut kenne und weil Du die Geschichten von Herrn Lanz so gut erzählt hast.

Ich... mehr anzeigen

Anne Koch

Danke für Deinen lieben Brief, ich habe es meinem Mann vorgelesen. In Ochsenhausen war meine Tochter im Internat, da wo heute die Musikakademie ist. Die Orte kennen wir alle, ich kann mir denken dass es Dir hier so gut gefallen hat. Meinst Du den Bussen?? Weil es gibt ja auch... mehr anzeigen

berndstephanny

Ja ich meine den Bussen. Dorthin bin ich mit meinem Papa oft gewandert und er hat mir viele Geschichten erzählt.

Meine Verwandten lebten nur wenige Kilometer davon entfernt in Aderzhofen, einem Weiler zu Offingen am Bussen gehörend.

Mein Papa war ein einfach gestrickter Mensch,... mehr anzeigen

Anne Koch

Ich war mal schon als Kind in Buchau zur Kur (Komme aus Westfalen) da ist mir der Federsee und die Adelindiskapelle in Erinnerung geblieben. Bin nie wieder dahin gekommen, jetzt kann ich nur noch mit Krücken laufen,

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ach wie schön - das sind Erinnerungen...
Das zeugt aber auch davon, wie früher die Verbundenheit zu den Firmen und Produkten doch recht intensiv war - da haben sich die Arbeiter noch mit ihren Produkten identifiziert - und vor allem die Gründerchefs auch - ich glaube, das gibt es heute auch kaum noch.
LG Gitta

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE