Vorwort zu meiner Familienchronik

Eine etwas andere Familienchronik Von:
User: genoveva
Vorwort zu meiner Familienchronik
Ich lebte in einer Großfamilie und habe meine Kind- u. Jugendzeit in der Form beschrieben, dass ich jedem der Angehörigen ein Kapitel gewidmet habe.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Frau Mondkatz

Liebe Annelie,
das ist eine sehr schöne Einleitung zu den Erinnerungen, die du aufschreibst und aufgeschrieben hast. Bin sehr gespannt.
Herzlicher Gruß, Rita

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Die Erinnerungen sind endlich.
Diesen Satz muss man auf sich einwirken lassen. Ich denke, das sit eines der größten Ambitionen zu Schreiben. Deine Gedanken für immer der Nachwelt zu erhalten.
Ich hoffe, deine Kinder und Enkel wissen, welchen Schatz du ihnen gibst.
Die größte Errungenschaft der Menschheit ist das geschriebene Wort.
L.G.Roland.

1 Kommentar
genoveva

Das freut mich sehr, dass du es so empfindest!!
Herzlichst
Annelie

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Schöne Einleitung zu Deiner Chronik, Deine Familie wird sich freuen wenn sie deine Erzählungen immer wieder lesen können. Liebe Grüße Deine Anne

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Dieses sehr einfühlsam geschriebene Vorwort gleich fast einem Brief, der Kinder und Enkel daran erinnert, wo sie ihre Wurzeln finden können. Wenn sie irgendwann einmal Interesse hegen, mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, dann werden sie hier eine Fülle von wahren Begebenheiten erlesen können und sich ein Bild von vergangenen Zeiten machen, die ihnen wohl näher sind, als sie denken. Jeder von uns hinterläßt Spuren bei... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Enya K.

beginne ich logischerweise und freue mich auf das Lesen deiner Familienchronik. Es ist eine wunderbare Idee, diese für deine Kinder und Enkel aufzuschreiben. Ich selbst habe mich auch schon oft gefragt, ob das, was in von unseren frühesten Erinnerungen im Kopf ist wirklich erlebt oder nur durchs Erzählen gespeichert wurde. Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus beidem. Erlebte Momente sind als Fragment vorhanden und werden... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

solch Ahnenforschung hätte ich ja auch ganz gerne einmal. Vielleicht komme ich in ein paar Jahren darauf zurück.
Schöne Idee, daraus dann eine Familienchronik zu machen.
Bin schon gespannt! :)

Wichtiger Beitrag
giuliaxxxx

eine wunderbare Idee von Dir, dieses Büchlein für Deine Nachkommen zu schreiben.
Sie werden es Dir sicher danken.
Das werden sicher noch einige Leser ebenso aufgreifen.
LG
Roswitha

Wichtiger Beitrag
thehappiestgirl

für die Nachkommen Erinnerungen
aufzuschreiben ist wunderbar.
Ich habe so viele Fragen und meine Oma ist die Einzige, die sie mir noch beantworten könnte. Immer denk ich, wenn wir uns sehen, dass der Moment der falsche ist, sie danach zu fragen und dass wir wann anders die Möglichkeit haben.
Eigentlich weiß ich aber auch, dass die Zeit, die ich sie noch habe, kurz ist und dann werden viele Fragen unbeantwortet bleiben. Du hast... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE