Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

TOTALITER ALITER

Stille Tage in einer Benediktinerinnen Abtei Von:
User: genoveva
TOTALITER  ALITER
Ein philosphisches Gespräch unter zwei Mönchen zum Thema "Tod und Auferstehung.
Die 2. Geschichte: "Wellness" - der ganz anderen Art - jedoch sehr empfehlenswert!

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
pinball

jede auf ihre Art eindrucksvoll!
Die erste eine Erzählung über etwas, das einfach nicht greifbar ist, nicht tatsächlich greifbar, eben nur über den Glauben oder den Nicht-Glauben.
Die zweite eine persönliche Erfahrung, die ich sehr gut verstehen und nachvollziehen kann, wenn auch nicht unbedingt in einem Kloster und mit Gebeten, für mich wäre es einfach nur ein Ort abseits des Alltags, abgeschieden und ruhig, wo ich mich auf... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Enya K.

strahlt dein Text aus. Allein das Lesen macht einem bewusst, in welcher Hektik und durch den Alltag bestimmt wir oft unser Leben gestalten. Ein Aufenthalt in einem Kloster - wie der von dir geschilderte - kann uns Menschen sicher zu den Wurzeln zurückbringen, eins werden lassen mit sich selbst und diejenigen, die Stärkung im Glauben suchen auch näher zu Gott bringen.

Wesentlich aber scheint mir das Ausschalten der sonst so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich glaube, dass es keinen passenderen Titel für diese beschauliche Geschichte geben konnte.
Dies trifft gleichermaßen auf beide Elemente dieser zweigeteilten Geschichte zu.

LG Louis :-)

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Liebe Annelie,
ich freue mich für Dich, daß Deine kleine Abhandlung über innere Ruhe und Beschaulichkeit in ein Schulbuch aufgenommen wird. Es ist eine große Würdigung Deiner Arbeit. Und eigentlich ist es ja das, was wir brauchen. Nur für die Schublade zu schreiben, kann kaum befriedigen.
Gregorianische Gesänge mag ich übrigens auch sehr gerne und Anner hat gerade vor kurzem einen gregorianischen Chor bei BookRix eingestellt;... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

das ist ein wunderbares Büchlein! Schon oft habe ich von stillen Tagen im Kloster gehört. Deine Beschreibung gefällt mir sehr und macht mich neugierig.

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

ein Büchlein, dass zum Nachdenken anregt...
möchte der Mensch wirklich wissen, wie es aussieht...
Ich bin christlich erzogen und habe sehr lange geglaubt, dass ein Leben nach dem Tod möglich und auch wünschenswerte wäre...
Heute denke ich eher buddhistisch... sterben und die ewige Ruhe finden nach einem Leben ohne Hast, Gier, Missgunst und Neid....
Dieser Gedanke beruhigt mich....
Das Leben auch mal zur Besinnung nutzen, eine... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
klaerchen

strahlt schon Ruhe aus. Ich habe mir auch schon manches mal gewünscht ins Kloster zu gehen für ein paar Tage zur Selbstfindung. Vielleicht ist es die Sehnsucht nach absoluter Ruhe, die ich hier auch in der Natur finde. Eine innere Einkehr wäre für manche Menschen heilsam.
Die Geschichte der zwei Mönche ..., ja wenn das so einfach wäre. Es ist ja die Kraft der Gedanken, der Seele gemeint, schön wäre es mit einem Wort.
Wer... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
hammerin

Liebe Annelie, das war bestimmt eine interessante Erfahrung, die Du im Kloster gemacht hast.Ich kann mir vorstellen, dass Dir der Aufenthalt dort bestimmt gut getan hat.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
clara.c.

tun gut und man geht gestärkt und frisch wieder ins Leben.
Ein schönes Büchlein zuzum Nachdenken.
LG. Clara

Wichtiger Beitrag
laemmchen

der Gabi manchmal wie´ne Klette am Bein hänge. Nun bin ich auch hier.
Annelie, ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt innerhalb "deiner" Klostermauern.
Du hast viel von deiner eigenen inneren Ruhe in diese Beschreibung gelegt.
Orte an denen es still ist und wo man sich, obgleich nicht zu Hause, doch geborgen fühlt...eine Rarität in dieser Welt.
Wobei Stille nicht lautlos sein muss, sondern sich ganz individuell zeigen kann. Wie... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE