Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Drei Anekdoten aus dem Niederrhein

Von:
User: genoveva
Drei Anekdoten aus dem Niederrhein
~ Et Fükske ~

Diese Geschichte hat sich genau so zugetragen und wird heute noch in der Dorfkneipe von den Einheimischen mit Vergnügen in Erinnerung gebracht.


~ Backes Anna ~

Der Nikolausabend wurde auch mitten im Krieg für die Kinder im
Luftschutzkeller gefeiert, ein kleines Kuriosum.

~ Berta liegt im Fenster ~

Das "im Fenster liegen" war ein Kuriosum in vergangenen Zeiten, meist am abend, da man noch kein Fernsehen hatte und das Schwätzchen mit den Vorbeikommenden eine Feierabendbeschäftigung war.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
genoveva

Hier kommt "et Füsken" - wird dir bestimmt Spaß machen.
In diesem Buch befindet sich auch die Geschichte des "Herrn Balduin" - die du ja kennst!!
LG
Annelie

.bookrix.de/_ebook-annelie-heyer-zwei-maenner/

Wichtiger Beitrag
gittarina

Backes Anna und Berta sind mir vertraut - und et Fükske noch nicht - nun denn... lg Gitta

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Die Geschichten kenne ich gar nicht .... das wird sich aber in Kürze ändern.
Im Übrigen schon die Leseprobe gefällt mir- was für eine abenteuerliche Geschichte, dass er Deutscher ist- rettet ihm das Leben!
LG
Sweder

Wichtiger Beitrag
Hotte

Drei unterhaltsame Geschichten, die aus der Reihe fallen. Positiv aus der Reihe fallen, Originale und alte Gebräuche. Lustig, das im Fenster sitzen, kannte ich nicht....

LG Teddybär

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Das Füksken, ein Mensch, der mit seinem Leben im Einklang war.
Kaum zu glauben, ein Bad über die Straße... in der heutigen Zeit ein Ding der Unmöglichkeit.
Eine schöne Geschichte für einen besonderen Menschen.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Originale sind immer etwas Besonderes. Da gibt es immer was zu schwätzen und auf die Schippe zu nehmen. Gut, das es heute auch noch solche Menschen gibt. Natürlich stoßen sich diese Menschen oft an der bürgerlichen Moral und holen sich eine blutige Nase. Wer nicht mitschwimmt muss aufpassen nicht unterzugehen. So ist das halt, s´Horschtle weiß von was er spricht. Gehöre auch zu diesem Menschenschlag.....nur bin ich dabei sehr... mehr anzeigen

1 Kommentar
r.deter

Eine Bescheidenheit, verbunden mit Originalität, das gibt es nur noch sehr selten. Interessanter Text- LG Rene

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... Habe ich diese Geschixhte gelesen und kann sie gar nicht glauben. Diese Leute verdienen meinen gesamten Respekt. Ich behaupte ja von mir immer und es wird mir auch von meinen Freunden bestätigt, dass ich sehr anspruchslos wäre. Ich bruache nicht viel um Glücklich zu sein.

Ein Bett oder eine Matratze zum Schlafen, Dusche und Klo, einen einflammigen Kocher zum Essen machen, einmal Besteck, einmal geschirr und eine Topf,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein ausgekochter Fuchs, der auf abenteuerlichen Umwegen in einem kargen Häusken landet. Ich fragte mich beim Lesen, ob er seine Habseligkeiten nicht irgendwo deponiert hat, um sie später allein durchzubringen;-) Trotz seiner dunklen Vergangenheit konnte der Mann feiern und hat sich innerhalb der Dorfgemeinschaft so einiges erlaubt. Was verbarg sich hinter seiner spendablen Ader? Mich hat etwas gefröstelt beim Lesen, obwohl... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Diese Geschichten sind viel zu schade, um in irgendeiner Ecke zu verstauben :-))

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE