Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Glück
Der Prinz sucht seinen Preis. Dornröschen.
Er wird sie küssen, sie wird erwachen, dann werden sie heiraten, bevor sie glücklich bis an ihr Lebensende leben werden. So einfach ist das bei der hochwohlgeborenen Märchengesellschaft. Keine Krankheiten, kein anderer Mann, keine andere Frau, keine Langeweile. Glück als Dauerzustand bis zum Tod.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ツ ︀➞ WWW.FANTAZM.ONLINE?_ebook-anne-reinery-glueck

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Eine Geschichte, bildhaft und tief.
Was für ein Glück... zwei alte Damen, die Liebe und Zeit großzügig verschenken. Eine schöne Lektüre für einen trüben Sonntagmorgen, sie bringt ihn ein wenig zum Leuchten.
Ich mag deine Geschichten, sie sind besonders.

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Gelöschter User

ツ ︀➞ WWW.FANTAZM.ONLINE?anneschreibt_1258989221.1219460964

Wichtiger Beitrag
gittarina

von dem ich wohl auch gerne gekostet hätte, hätte ich nur gewusst, dass es das gibt.
Ich glaube, davon kann ein Kind lange zehren uns es vor allem später seinen eigenen Kindern weitergeben - wunderschön zu lesen, liebe Anne.
Gitta

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

boooooah *umkipp*
*mich wieder aufrichte*
das ist echt...super
Man du kannst echt gut schreiben
aber jetzt mal von der Sprache abgesehen, die so toll ist. Der Inhalt ist klasse.
Sehr stark, ganz besonders die Szene, die sie immer wieder spielen, geht mir nicht aus dem Kopf. Der Anfang vom Glück. Im Märchen. Schade dass es in der Realität nicht auch so ist, dass ein Kuss der Anfang vom Glück ist. Das wäre zu schön
Die Tanten... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
corine.1

läßt mich Eintauchen in die längst verlorene Zeit der KIndheit, in der alles so einfach, so unveränderbar erschien. Eine Erzählung mit viel Hintergrund!

Wichtiger Beitrag
robustus

Eine sehr sensibel erzaehlte Geschichte, die offenbart, das das Glueck im Kleinen zu finden ist.lG - Juli

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Vielleicht liegt darin das Geheimnis der alten Dame, die ihre Zeit verschwendet, um dadurch reich beschenkt zu werden. Sie erlaubt es sich, Kind zu sein, und lebt den Augenblick. Deine Geschichte hat unglaublich viel Tiefsinn, denn das "Dahinter" entdeckt man wohl erst beim zweiten Lesen:-)

Wichtiger Beitrag
Enya K.

der mich immer wieder fasziniert, ich bin völlig drin im Geschehen, spüre die Atmosphäre. Mit großer Feinfühligkeit hast du diese Geschichte erzählt, die Protagonisten lebendig sein lassen, die Umgebung wie ein Bild gezeichnet.
Der Beginn des Glücks, eines Dauerglücks, das nur durch diese Wiederholung zu einem solchen werden kann.
Sie hat mich berührt, diese Geschichte.
lg
Enya

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE