Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ein ungewöhnlich schönes Mädchen-Teil der Anthologie "Sattelfest" beim Exlibris Verlag

Leseprobe Von:
Ein ungewöhnlich schönes Mädchen-Teil der Anthologie "Sattelfest" beim Exlibris Verlag
Nachdem es im Stall gebrannt hat, verschwindet eine junge Frau spurlos. Ihre Ausweispapiere waren gestohlen. Wer ist sie wirklich?
Diese Geschichte wird im Oktober 2012 in der "Sattelfest"-Anthologie des Exlibris Verlages veröffentlicht


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Veröffentlichungen"
Alle Bücher dieser Reihe:
Ihr Herr und Meister - Gewinner des Kurzkrimiwettbewerbs "Der Mörder geht ins Netz"
Leseprobe
Kostenlos
Drei Drachen
LESEPROBE, Teil der Anthologie "Wenn die Grimms das wüssten"
Kostenlos
Teilzeitkatze
Diese Geschichte ist Teil der Anthologie "Ein glückliches Katzenleben"
Kostenlos
Ein ungewöhnlich schönes Mädchen-Teil der Anthologie "Sattelfest" beim Exlibris Verlag
Leseprobe
Kostenlos
Wachgeküsst LESEPROBE
Teil der Anthologie "Solang das Rad der Zeit sich dreht" des Papierfresserchens MTM Verlag
Kostenlos
Die Gärtnerin
2. Platz in der Anthologie "Morde, die unentdeckt bleiben", des net-Verlages
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
sissi136

erforderte, schon alleine durch die Zeitsprünge, meine ganze Aufmerksamkeit ...
Eine Mensch/Pferdbeziehung als Kulisse für Abgründe, die sich dem Leser erst zum Ende auftun...
Spannend erzählt mit einem Schluss, der gefällt.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

die die volle Aufmerksamkeit des Lesers fordert, spannend, da man nur happchenweise an das Gesamtgefüge herankommt. Ein schwerer Weg, den deine Protagonistin gehen musste. Wenngleich auch das Ende eine lösung bietet,kann der leser weiter antizipieren. Das gefällt mir. Nichts wird hier fertig "serviert".
Bella konnte ich mir sehr real vorstellen, alle Szenen um das Pferd hast du gut beschrieben - das sage ich als alte... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rita

ein ungewöhnlich schönes Mädchen, dass ihren Weg gehen wird, da bin ich mir sicher. Das Ende hat mir so richtig gut getan. Wie immer ist Deine Geschichte super spannend geschrieben.

Lieber Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
gaschu

die vom Leser Aufmerksamkeit erwartet, hast du hier verfasst, liebe Anne.
Interessant und so ganz anders geschrieben.
VG, Gabi.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Der rasche Wechsel zwischen einzelnen Szenen, die aus dem Rückblick heraus erzählen, bringen ungeheure Spannung in den Verlauf der Geschichte. Man muß sich konzentrieren, der Leser wird herausgefordert, einzelne Puzzelteile zu einem Ganzen zusammenzufügen, um dann wieder festzustellen, daß es weitere Ungereimtheiten gibt. Knappe Sätze ohne Schnörkel lassen ungewöhnlich starke Bilder entstehen, die wie ein Film ablaufen, in... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
robustus

Spannung ist Dein Metier.Und die Geschichte vom ungewoehnlich schoenem Maedchen erfuellt diese Anforderungen.lG - Juli

Wichtiger Beitrag
lothar.gunter

Ich hätte Bein und Stein geschworen, dass eine Friesenstute ein eher behäbiges Pferd sei und sich besser als Ziehgaul vor einem Biertonnenkarren ausmachte als auf einer Rennpiste. Irrtum, wie ich aus Deiner Geschichte und zugegebener Massen im Internet erfahre.

Ein Pferd mit Charakter, Deiner jungen Protagonistin gleich, die sich zum Happyend durchboxt.
Die Zeitangaben „Ein Jahr, zwei Monate und zwei Wochen danach“ zB,... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE