Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Wüstenkind

FanFiction Perry Rhodan Von:
Das Wüstenkind

FanFiction Perry Rhodan (abgeschlossen). Diese Geschichte spielt irgendwann zwischen 2200 und 2300 n. Chr.

Perry Rhodan und Atlan stranden auf einer Barbarenwelt. Zu ihrer Überraschung finden sie dort die vor Jahren verschollene Tochter des Großadministrators. Doch sie hat sich sehr verändert und ist nun ein Mensch dieser primitiven Kultur geworden.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Es berührt überhaupt nicht meine Interessen, habe aber hineingelesen, um mir ein Bild zu machen. dein Schreibstil ist gut! Und ich kann mir vorstellen, dass es viele gibt, die diese Geschichte(n) und damit auch deine sehr spannend finden. LG Franck

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank fürs Reinlesen. SciFi ist ein recht spezielles Genre. Man hasst es oder man liebt es ;-)))

LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Randy

Ist nicht so mein Genre, doch ich muss sagen, dein Schreibstil liest sich gut, sehr mitreißend.
LG Randy

2 Kommentare
Anne Grasse

Ohh. Das ist ein super Lob, wenn die Geschichte sich lesen lässt, obwohl man das Genre nicht mag. Vielen Dank dafür
LG
Anne

Randy

hab sie nicht komplett gelesen, nur bis Seite 40. ;-)

Wichtiger Beitrag
Emilia Swan

Früher habe ich Perry Rhodan sehr gerne gelesen und deine Geschichte hat mich dran erinnert, warum ich so vernarrt in diese Geschichten war. Ich war sofort wieder drin in dieser phantastischen Abenteuerwelt.

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank.

Mir geht es genauso, habe irgendwann bei Band 2000 etc. aufgehört. Aber in meinen Erinnerungen leben meist die wirklich alten Stories weiter.

Wenn dir das gefällt, es gibt noch mehr Fanfiktion von Perry Rhodan bei mir.

LG
Anne

Wichtiger Beitrag
мι¢нαєℓα

Leider ist deine Geschichte überhaupt nicht das Genre, das ich gerne lese. Trotzdem muss ich sagen, dass dir die Geschichte gut gelungen ist.
LG Michi

1 Kommentar
Anne Grasse

Ja, ich weiß, SciFi, noch dazu Fanfiktion ist schon etwas sehr speziell. Aber danke, dass du es zumindest versucht hast :-))

LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Loreley

Interessante Geschichte. Bei deinem Schreibstil fällt es sehr leicht, einem das Gefühl zu geben, mittendrin zu sein.

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank. Das ist unheimlich ermunternd

LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Michael

Nachdem ich "Begegnungen der Unsterblichen" gelesen hatte wurde mir von Dir "Das Wüstenkind" nahegelegt.

Dazu habe ich dort geschrieben:
Ich muss zugeben, Deine Art zu schreiben gefällt mir sehr.
"Wüstenkind" ist wieder genau mein Geschmack. Hab es gerade (auch an einem Stück) gelesen. Ging nicht anders. Man hat das Gefühl etwas zu verpassen, wenn man das Buch weglegt.
In den nächsten Tagen werde ich nun auch Deine anderen... mehr anzeigen

1 Kommentar
Anne Grasse

Hallo Michael,
oh, das freut mich sehr. Und es motiviert unglaublich zum Weiterschreiben. Es ist ja "nur" ein Hobby, aber es ist immer wieder ein tolles Gefühl, wenn man hört, dass die Geschichten anderen Freude machen können.
Ich wünsche dir auch bei den anderen Geschichten viel... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Wenn euch die Geschichte gefallen hat, schreibt mir doch bitte einen Kommentar. Wenn nicht, dann schreibt mir auf jeden Fall auch und sagt, was euch missfallen hat.
Gruß
Anne

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE