Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Abschied von Rose

Fanfiktion "Doctor Who" Von:
Abschied von Rose

Rose Tylers Tochter sucht den Doctor. Ihr Mutter möchte ihn vor ihrem endgültigen Tod ein letztes Mal sehen. Sie findet ihn auf dem Planet der Toten und bringt ihn in die Parallelwelt


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Nicole Peters

Kurz,Bündig & gut geschrieben. Es passt wirklich zu Doctor Who.

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank, der zehnte Doktor war immer mein Liebling und seine nie ausgesprochene Zuneigung zu Rose fand ich niedlich.

Wichtiger Beitrag
philhumor

Das haut selbst einen Timelord um - er wird in ein Paralleluniversum entführt, um seiner alten Liebe Lebewohl zu sagen. Gut erzählt. Auch für die Leute im Bus gibt's ein Happy End. Sie beherrschen die Wurmloch-Technik.

https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who/Episodenliste#Specials_2008%E2%80%932010

https://www.youtube.com/watch?v=2ZbDnybcUao&list=PL10175D6ED615DC2C&index=6

Ich hab die neueren Staffeln von Doctor Who gesehen;... mehr anzeigen

1 Kommentar
Anne Grasse

Oh, ein Doktor Who- Kenner :-))). Vielen Dank für den Kommentar.
So ganz wollte ich die universellen Gesetze doch nicht aushebeln, deshalb musste Nikola dort bleiben. Die Leute im Bus wurden in der eigentlichen Episode auch gerettet.
Und noch mal Danke für das Herzchen
LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Geli

Liebe Anne, ein wenig habe ich das Gefühl bestimmte Sachen nicht zu kennen, aber das schmälert den Inhalt überhaupt nicht. Du hast eine wunderbare Art zu schreiben. Du zelebrierst die Worte. Es ist ein Vergnügen, deinen Text zu lesen und vom Inhalt her sowieso, da ich dies Thematik überaus schätze.

LG Geli

1 Kommentar
Anne Grasse

Die Geschichte bezieht sich auf recht bestimmte Inhalte der Serie, wenn man diese nicht genau kennt, kann man da schon irritiert sein.
Aber vor allem möchte ich mich für das wundervolle Lob bedanken, natürlich auch für das Herzchen.
LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Michaela Schmiedel

Ach du lieber Himmel:)) Denn ich weis nicht was der Doktor Who ist, aber es ist gut und anschaulich geschrieben. Jedenfalls weis ich jetzt was Fanfiction ist. LG.Michi

1 Kommentar
Anne Grasse

Doktor Who ist eine Fernsehserie über einen außerirdischen Zeitreisenden - ganz grob gesagt. Kennen allerdings wirklich nur wenige.
LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Sehr schwierig für mich zu verstehen, da ich Dr. Who gar nicht kenne. Aber Nikola hat viel auf sich genommen um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen.
LG, XX PP

1 Kommentar
Anne Grasse

Ja, das ist bei FanFiktion leider immer das Problem.
LG
Anne

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Ich habe nicht sehr viele Folgen von Doctor Who gesehen, oft nur sporadisch immer nur ein paar Folgen quer durch, aber bei Rose Tyler dämmert mir etwas.
Auf jeden Fall eine sehr schöne Geschichte, die sehr gut in das Universum des Doctor Who passt
lg Margo

1 Kommentar
Anne Grasse

Danke schön

Wichtiger Beitrag
dschauli

„Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende"
lautet das WB-Thema.
Das soll also eine Liebesgeschichte sein? Auf welcher Seite spielt sich da die Liebe ab?
Für den Fall, daß dies jedoch tatsächlich
Liebesgeschichte sein sollte,
handelt es sich wohl um eine der unechten Art.
Sie geht nämlich zu Ende.
Pozdrowienia
Der Lord (DD)

1 Kommentar
Anne Grasse

Nun, es geht um die Liebe (es gibt auch Liebe ohne Sex) zwischen dem Doktor und Rose. Und darum, dass dieses Gefühl bleibt, obwohl zum Einen (fast) unüberwindliche Dimensionen sie trennen und Rose stirbt. Gefühle können so etwas überdauern

Wichtiger Beitrag
schnief

Eine tolle Geschichte, interessant geschrieben, hat mir gut gefallen.
LG Manuela

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank, auch für das Herzchen

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Wunderbar geschrieben. Hat mir ausgezeichnet gefallen, auch wenn ich nur wenige Folgen von "Doctor Who" gesehen habe.

1 Kommentar
Anne Grasse

Vielen Dank, auch für das Herzchen

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

Ich habe diese Science-Fiction - Serie nie gesehen, deshalb sind mir die Figuren nicht bekannt und mir fehlt das Hintergrundwissen. Aber deine Geschichte hat mich neugierig gemacht, sehr schön war die Szene des Gesprächs zwischen dem Doktor und Rose, und ich werde mir die erste Folge ansehen. LG Uschi

1 Kommentar
Anne Grasse

Die Folge, die ich als Hintergrund genommen habe, ist eine von vielen der Serie, irgendwo zwischendrin. Man muss Sci-Fi mögen und dazu noch ein Faible für schrägen Humor haben. Sonst wird einem diese Serie kaum gefallen.
LG
Anne

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE