Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Leandro & Nanni

Bis zu den Sternen Von:
User: alpha664
Leandro & Nanni
„Kann ich mich zu dir setzen?“
Widerwillig nickte ich.
„Hör zu, Nanni. Unsere erste Begegnung war ein Missverständnis.“, fing er an.
Ich hob die Augenbrauen.
„ Ich wollte mich doch gar nicht über dich lustig machen. Ehrlich, sein nicht mehr sauer. Es tut mir leid.“ Aus Unschuldsaugen guckte er mich an.
„Verziehen.“, grummelte ich.
Auf seinem Gesicht breitete sich ein Lächeln aus. „Wollen wir vielleicht noch einmal von vorne anfangen?“

Leandro

Für Betrachter mag es komisch ausgesehen haben als Nanni und Ich an diesem Abend noch einmal neu Freundschaft schlossen.
„ Guten Tag. Ich bin Leandro Dentale!“ Brav hielt ich Nanni meine Hand hin.
„Schön dich kennenzulernen, Leandro.“, erwiderte sie und reichte mir ebenfalls die Hand.
Ich konnte ein leises Kichern nicht unterdrücken.
„ Ich heiße Nanni Rogers. Ich hoffe es geht dir gut? Wollen wir uns vielleicht niederlassen und an diesem schönen Abend ein wenig plaudern?“, kicherte sie und brach in Gelächter aus.
Ich setzte mich neben sie, aber so weit entfernt, dass ich sie nicht ungewollt berührte.
Ich belugte ihre nackten Füße die vor ihr kleine Sandkreise in den Sand zeichneten.
„ Bist du zeichnerisch begabt?“, fragte ich und deutete auf ihre Kreise.
„Nein, ich finde nur das Gefühl von Sand an meinen Füßen schön.“, erwiderte sie .
Ich lugte unsicher auf meine eigenen Füße.
„Solltest du auch einmal probieren.“ Sie zeigte auf meine Füße.
„Na wenn du das sagst.“ Ergeben zog ich meine Sneaker aus.
„Was sind das überhaupt für Schuhe?“ Sie hielt einen meiner Sneaker mit ausreichend Gesichtsabstand vor sich und rümpfte angewidert die Nase. Zugegebenermaßen- meine einmal rot gewesenen Mokassin-Sneaker waren wirklich mehr braun als rot.
„Untersteh dich!“, rief ich und schnappte nach meinem Schuh. „Diese Sneaker sind mein ganzer Stolz. Sie sind original aus Wildleder aus Alaska!“
„ Aha so ist das also!“, neckte sie und ließ den Schuh baumeln. „ Na, kein Wunder, das die so aussehen!“

Stichwörter: 
Jugendbuch, erste Liebe, Abenteuer
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Sandra

Bitte mach weiter ich hoffe dass du bald ne Fortsetzung hochladest

Wichtiger Beitrag
diegoleinchen

hallo!

ich fange mal mit den punkten an, die mir negativ aufgefallen sind. ich weiß, das ist vielleicht eine blöde reihenfolge, aber das lob kommt noch ;)

1. rechtschreibung/grammatik/satzbau
die art, wie du sätze baust und mit welchen wörtern, ist sehr schön. nur lässt die rechtschreibung usw manchmal sehr zu wünschen übrig. das ist aber kein so großes problem. lass erst das rechtschreibprogramm deines computers die gängigen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
happykaz

erste!!
coole story
über die erste liebe,naive träume und wünsche
ja die kinderlein stehlen sich das leben einfacher vor!!
lena ist für ihre 13 jahre irgendwie reifer als die 16 nanni!! ^^
fortsetzung bitte.....

lg kaz

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE