Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Betreutes Wohnen: Servicewohnen für Jung und Alt - Pflegewohngeld, Kosten und Praxistipps

Von:
Betreutes Wohnen: Servicewohnen für Jung und Alt - Pflegewohngeld, Kosten und Praxistipps

Über dieses Buch:

 

Viele Menschen wünschen sich ein Zuhause, in dem sie künftig auch gepflegt werden können. Zudem ist die wohnortnahe Alternative ein häufig geäußerter Wunschtraum. Auf der Wunschliste kranker Angehöriger ist die häusliche Pflege deshalb immer noch die absolute Nummer 1. Allerdings gibt es auch viele Menschen, die bei Krankheit oder im Alter ihren Lieben nicht dauerhaft zur Last fallen möchten. Für ein würdiges Altern gibt es gute Alternativen. Angelika Schmid hat hierfür ihre langjährige Pflegeerfahrung, angereichert mit zahlreichen Praxistipps, zusammengetragen. Aufgrund einer Erbkrankheit in der Familie kommen immerhin schon fünf Jahrzehnte zusammen. 

 

Alles verändert sich durch eine häusliche Pflege, das Zusammenleben und der Freundeskreis. Bei jungen Leuten wird auch die berufliche Situation zumindest erschwert. So langsam, Stück für Stück, rutscht man bei einer langfristigen Pflege immer mehr in die Selbstaufgabe. Im Gegensatz dazu bieten die modernen Wohnformen für viele Menschen, ganz gleich, ob alt oder jung, die in eine Pflegesituation geraten, auch gute Alternativen. Sowohl das Für und Wider als auch die etwaigen Kosten findest Du in diesem Ratgeber.

 

Pflegefamilien können von den Berichten aus der jahrzehntelangen Pflegeerfahrung von Angelika Schmid nur profitieren. Mit viel Empathie und Herzblut wurde der Erfahrungsschatz gesammelt und aufgeschrieben. Lass Dich inspirieren und triff eine glückliche Entscheidung für alle Beteiligten.

 

Inhaltsverzeichnis:

 

- Vorwort
- Alternative Wohnformen mit Pflege und Betreuungsübernahme
- Betreutes Wohnen
- Wohnstift - die Premium-Wohnform oder Seniorenresidenz
- Die Pflegewohnung
- Wohnform häusliche Pflege
- Von Anfang an Profis in die Pflege einbeziehen?
- Seniorenheim - Wohnen im Alter
- Wohngemeinschaften mit Förderung vom Staat 
- Wohnformen bei Demenz oder für psychisch Kranke
- Stationäre Pflege mit Kostenbeispielen
- Kostenübernahmen der Pflegekasse
- Pflegewohngeld
- Auskunftsstellen mit Kontaktdaten
- Zusatztipp: Rechtzeitig entsprechende Vollmachten erstellen
- Schlusswort
- Über die Autorin

 

Buchumfang: Ca. 30 DIN-A4 Seiten, 7.800 Wörter 
Aus der Reihe „Pflege & Vorsorge KOMPAKT von Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten"


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen fr4ea8cb1624c65_1463133426.4612889290 978-3-7396-5629-8 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE