Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

OPFER und TÄTER

wenn einer selbst nicht mehr mit - entscheiden kann Von:
User: angelface
OPFER und TÄTER
eine Horrorvorstellung die man sich auf der Zunge zergehen lassen kann...

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

( ︀^_^ ︀) ➜ WWW.INTIMCONTACT.COM?_ebook-angelface-opfer-und-taeter

Wichtiger Beitrag
angelface

bei der Bezeichnung unter welchem Genre das Buch stehen sollte, habe ich Horror eingefügt weil mir beim Nachsinnen zwar " eine Horrorvorstellung" einfiel, diese aber nicht vergeben wurde.
insofern hat Klärchen Recht dass es nicht unter HOrror anzusehen ist, dennoch manchmal einer Vorstellung derselben gleicht.
Nachsatz der Autorin beim wiederholten Lesen...

2 Kommentare
Gelöschter User

( ︀^_^ ︀) ➜ WWW.INTIMCONTACT.COM?angelface_1279086422.3504788876

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

bei dem man sich selbst wünscht, nie pflegebedürftig zu werden.
In der Altenpflege wird gespart und selbst dem besten Pfleger gelingt es nicht, seinen Dienst am Menschen würdig zu gestalten.
Die Rente eines Normaloverdieners reicht nicht aus, um sich ein gutes Heim zu finanzieren. Auf die Wohlfahrt angewiesen, endet das Altwerden in einer Katastrophe.
Ein Tisch, ein Stuhl, ein Bett, ein Mitbewohner.
Essen und Trinken und um 8... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
alias.i

eigentlich kann man froh drüber sein, wenn es noch mit häuslicher pflege einigermaßen klappt. man bleibt in seiner gewohnten umgebung, und das ist viel wert. was allerdings die pflege betrifft, so weiß ich wirklich nicht, wohin das geld versickert. vermutlich in die verwaltung der organisationen. wenn der pflegedienst jeden tag vorbeikommt, um einer pflegebedürftigen person tabletten zu verabreichen, dann kostet das schon zig... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
genoveva

kundig zu machen. Häuser besuchen, vielleicht einige Tage dort zubringen u. beobachten, was da vor sich geht. Ich las ein Buch von der Frau des ehemaligen OB von Berlin, Vogel. Sie hatten sich schon vor vielen Jahren verschiedene Alten u. Pflegeheime angesehen und entschieden, in "Betreutes Wohnen" zu gehen, bevor sie pflegbedürftig waren. Auch hier war die Wartezeit 5 Jahre lang.Sie leben wie in einer Mietwohnung sind aber... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
papillon71

das du aufgreifst, liebe Angel. Man darf die Augen nicht verschließen und muss hinsehen. Es gibt aber nicht nur die zwei Kategorien Schwarz und Weiss. Viele Pflegekräfte in den ambulanten Pflegediensten nehmen ihre Aufgabe sehr ernst und leiden selbst sehr darunter, wie wenig Zeit ihnen für den Einzelnen zur Verfügung steht. Andere machen Dienst nach Vorschrift. Ähnlich ist es in den Pflegeheimen - es gibt gute, und es gibt... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
helgas.

ich verfolge auch Vieles, was in den Medien dazu berichtet wird.
Man kann nicht alle in einen Topf werfen. Sicher gibt es auch Gutes und Positives auf diesem Sektor. Aber ohne Geld sieht es bös aus, soviel ist sicher.
Ein Glücksfall, wenn die Kinder gut bestückt sind und auch die Eltern zu sich nehmen. Manchmal wird da auch schnell ein Lippenbekenntnis rausgelassen. Die Promis haben eh gut reden. Sie sind nicht das Normale.
... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
galerie

Ich stolpere gerade über Opfer und Täter.es ist vielleicht ein wenig hart ausgedrückt,Pflegekräfte als Täter zu betiteln.Das Alte oft Opfer sind kann ich bestätigen, weil sie sich oft nicht so wehren können. Ich denke aber, wenn man selber sich um die Angehörigen kümmert hat man auch Einfluß.Bei Pflegestufe 1 bekommt man eine festgelegte Summe und kann sich eine Person aussuchen die bestimmte Aufgaben übernimmt.Das ist eine... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE