Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ehrlicher Muttertag

Von:
User: angelface
Ehrlicher Muttertag
meine Gedanken zum Muttertag
den ich so, wie er besteht in seinen Zwängen nicht mag.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
klaerchen

Angel hat sich ehrliche Gedanken gemacht und hier treffend ausgesprochen. Ja, es ist ein Tag für den Kommerz, viele verdienen daran.
Ich bin mit Dir ganz einer Meinung und finde es darf ausgesprochen werden.
Eine Mutter ist doch das ganze Jahr da und nicht nur an einem bestimmten Tag.
Meine Kinder machen mir zwischendurch eine Freude und denken an mich.
Mit meiner Mutter halte ich Kontakt und habe ihr ein Buch gewidmet, in das... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
hammerin

Besser hätte ich das nicht formulieren können. Du hast mir ja so aus der Seele gesprochen.
Ich bin eine Muttertagsgegnerin. Meine Kinder wissen das und respektieren das.
Meine jüngste Tochter, die in der Nähe wohnt, macht mir so oft im Laufe des Jahres mit einer Kleinigkeit eine Freude, weil ihr einfach danach ist. Dieses Spontane, ist mehr wert als der Pflichtblumenstrauß am Muttertag.

Die andere Tochter, die 500 Kilometer von... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
sissi136

gleichen sich doch sehr, du bist allerdings etwas härter in deinen Formulierungen als ich ....

Wichtiger Beitrag
helgas.

Liebe Angel, Du hast sehr treffend beschrieben, was heuer angesagt ist zu diesem Tage. Die Medien laufen zur Hochform auf, um ja keinen vergessen zu lassen, dass man die Mutter ehren muss!!!

Über die vielen Jahre wird allerdings auch in den Müttern die Erwartungshaltung geprägt, dass man sie zu ehren hat, wenigstens an diesem Tage. Zu blöd!

Ich bin wie Du für liebevolle, regelmäßige Kontakte und mag diese Familienarien gar... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gaschu

wohl oft so!
Aber doch nicht überall, zwinker!
Wir feiern keinen Muttertag, dafür kommen meine Großen oft vorbei und drücken ihre Mama, freu!
Liebe Grüße, Gabi.

Wichtiger Beitrag
divina

eigentlich sollte jeder Tag im Jahr ein Muttertag sein und nicht nur an einem einzigen ihrer gedacht werden. Was aber, wenn das der einzige Tag ist, an dem ihr wirklich etwas Gutes widerfährt. Das ist dann zwar traurig, andererseits hält vielleicht gerade so ein Tag, an dem sie als etwas Besonderes hervorgehoben wird, sie zusammen - bis sie am Ende vor einem riesigen Berg Abwasch steht ... ;-)

LG
Divina

Wichtiger Beitrag
angelface

ich denke, heute wird es von überall her Muttertagsgrüße regnen
die liebe Mutter
die gute Mutter
die immer und überall bereite Mutter
die Mutter als Opferlamm der Familie die sich aufopfert für alles und jeden und immer und überall zurücksteht.
Doch ich sehe die Mutter an sich auch als Menschen mit all den Schwächen und Fehlern, die jeder Mensch hat. Als Mutter wirst du nicht geboren, sondern gemacht, du musst es dir erarbeiten... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
genoveva

mein lieber Sohn kurz und klar sagte:
Seine Kinder, noch klein, würden in Kindergarten und Schule für ihre Mutter basteln und Gedichte lernen.
Das hätte er als Kind auch gerne gemacht aber da ich ja wüsste,dass er mich das ganze Jahr liebe und gerne helfend dasei, sollte ich nicht beleidigt sein, wenn er am Muttertag nicht teilnehmen wolle.

Sah ich ein und würde auch nie auf eine Fortsetzung des Tages wie früher,... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE