Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

der Morgen

ist wie ein Tag wie jeder andere auch Von:
User: angelface
der Morgen
Geschichten zum Morgengrauen

Stichwörter: 
Morgen, Licht, Gedanken, Arm und reich
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

freue mich dass du es - egal ob hier - oder dort im Blog -
oder bei google+ gefunden hast um es lesen zu können....
9.2010 lang ists her und doch gelten diese Gedanken - ändern sich kaum - heute immer mehr....

Wichtiger Beitrag
klaerchen

So ein Versäumnis, habe ich doch glatt dieses Buch übersehen.
Ein Morgen wie ihn keiner sah, aber Du!
freue mich, dass du es verlinkt hast und es gelesen werden kann.
Grüssle, Klärchen

Wichtiger Beitrag
angelface

da ich finde, jeder Morgen ist ein guter Morgen; - auch verlinkt neuerdings bei google+ und im Blog

Wichtiger Beitrag
harrein

Für mich ist der neue Morgen stets ein Geschenk.
Meine Gedanken unterscheiden sich doch sehr von deinen, aber dennoch sind wir in der gleichen Ausgangslage.
Mir gehen so viele Dinge durch den Kopf.
Katzen wecken mich, den Fuchs beobachte ich vom Schlafzimmerfenster aus. Oder eine Elchkuh geht mit ihrem Kalbgelangweilt wirkend über das kleine Feld des Bauern.
Es ist eigentlich völlig egal wer oder was, die Gedanken sind es die uns... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
helgas.

dann fällt Ihr noch ein Gedicht ein, danach poesievolle Betrachtungen über Natur und Reh...und später zorniges Denken über gesellschaftliche Notstände, ...die Katzen, die Mutter...alles am Morgen. Donnerwetter!
Liebe Angel, Du solltest wirklich Tagebuch führen...ach, vermutlich machst Du es schon lange.
Wenn ich das alles so lese, dann kann ich Deinen Gedanken sehr gut folgen. Man kommt oft vom Hundertsten ins Tausendste...aber... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... schöne Geschichte, die ich gerne gelesen habe. Mitten in der Natur zu leben ist ein Geschenk, ich wünsche dir noch viele schöne Morgen ...
LG Lianchen

Wichtiger Beitrag
johnnycrash

ist tatsächlich austauschbar.
Deiner und meiner.
Natürlich mußt du da noch anderes austauschen, mit Rehen kann ich nicht dienen, meine Gespräche mit Mutter liegen
9 Jahre zurück- aber der aufmerksame Blick in die Natur ist sehr ähnlich und die Heiterkeit auch.
LG Johnny

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

ich sitze am Fenster mit Blick auf den Hof, draußen versucht die Sonne, sich zwischen die Wolken zu schieben und ein kleines Motorflugzeug fliegt mit lautem Geräusch unter der Wolkendecke.
Noch bin ich nicht alt, doch auch ich habe oft solche Gedanken.
Der Fliederbusch vor dem Fenster wiegt sich im leichten Sommerwind, der eigentlich schon herbstliche Züge hat.
Ein Rotmilan zieht seine Kreise und eigentlich verspricht es einen... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE