Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Altersarmut

sollte man einmal eine Pedition einreichen? Wäre das wirklich sinnvoll? Von:
User: angelface
Altersarmut
Wie viel Kohle braucht der Mensch zum leben?
Die Wirklichkeit ist grausam, die will auch eigentlich keiner hören, man will sich nur – ein wenig darüber unterhalten.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
genoveva

plötzlich war er weg. Ob er schon jemandem nicht gefallen hat? Ich schrieb voller Empörung, wer hier alles am Tropf des Sozialamtes hängt, obwohl er in diese Kassen nie eingezahlt hat!
Wie kann es da möglich sein, dass die eigenen älteren Menschen in diesem Land nahezu übersehen werden?!!!
Wenn mir doch einmal eine Zahl bekannt würde, woraus zu ersehen ist, wieviele Gelder der Staat aus den Einnahmen, die der Mittelstand und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Nortia

Deine Worte gehen nah.

Eine liebe Freundin hier in der Nachbarschaft ist seit kurzem in Rente. Sie ist kinderlos, hat immer in Vollzeit gearbeitet, phasenweise sogar in Schichtarbeit und was sie jetzt an Rente ausgezahlt bekommt, muss jedem die Tränen in die Augen treiben. Sie ist nicht allein, hat einen Partner aber ohne den würde es ihr schlecht gehen. Wie kann sowas sein? Wer ein ganzes Leben lang gearbeitet hat, sollte... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

liegen Satire und Realität

Wichtiger Beitrag
angelface

nett, gell...?!
es wagt sich nur keiner auszusprechen
man könnt ja dazugehören und das
wär schon peinlich, also schweigt man
lieber still...
ich sehe auch sissi hat es gelesen, was mich bei ihrem strengen Dienstplan sehr freut...

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

eine ungute Alliteration. Die vielen Alten in unserer aktuellen Gesellschaft sind trotz ihrer Vielzahl (als Wähler z.B.) eine ausgegliederte Gruppe. Man träumt sich die "Grauen Panther" zurück. Arme Alte sind kein Konsumfaktor, darum geht's. Apropos Katzenfutter: Es hat schon alte Menschen gegeben, die sich selbst täglich eine Dose genehmigt haben.
Du hast - verzweifelt - satirisch geschrieben, aber Altersarmut ist eine durch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

Du sprichst mir aus dem Herzen! Meine Freundin hat fast 50 Jahre gearbeitet. Jetzt ist sie Rentnerin und kann ihre Miete nicht mehr bezahlen. Das ist alles der absolute Wahnsinn!!!

Wichtiger Beitrag
sissi136

nach dem Lesen deines Textes war ich zuerst einmal wütend...
Ein Land, das so reich ist wie nie zuvor, sollte den Begriff *Altersarmut* gar nicht kennen.
Alte, eine Randgruppe der Gesellschaft... alt und arm... noch viel schlimmer, am Besten gar nicht vorhanden.
Warum, bitte schön, sterben die Menschen nicht einfach, nachdem der Rentenantrag gestellt wurde. Der Staat hätte ein Problem weniger und der Mensch keines mehr.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
angelface

herzlichen Dank liebes Klärchen, was würd' ich machen, wenn ich dich nicht hätte"!....lacht,

Wichtiger Beitrag
cosimetta

witzig dargestellt. Die Zeichnung am Ende - :)))
Die Altersarmut, so haben ds die Polis festgelegt beginnt unter einem Einkommen von 940 Euro im Monat. Mit dem Merkelschen Mindestlohn kommt man auf satte (!) 900 Euro im Monat. Daran sieht man schon, dass die Polis den Bezug zur Realität verloren haben.
Ich empfehle "Urban Priol" den Jahresrückblick 2011 auf youtube. Dauert zwar fast drei Stunden, aber tut der Seele gut1
Liebe Grüße
Cosi

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Es wäre witzig, wenn es im Grunde nicht so ernst wäre. Könnte nicht der Herr Vasella (VR-President von Novartis) von seinen zwölf Millionen Bonus elf so verteilen, dass zumindest seine am schlechtest verdienenden Mitarbeiter einen akzeptablen Lohn kriegen und noch eine grosse Spende in die Alters- und Hinterbliebenenversicherung einschiessen, um die Renten anständig zu erhöhen, und noch einen Betrag in die... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE