Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Wen liebst du?

Mit einem Schlag war Saschas Leben aus allen Fugen geraten, denn durch einen Autounfall verunglückte seine Frau so schrecklich, dass sie klinisch tot war.

 

Da saß er nun am Krankenbett seiner einzigen großen Liebe. Darüber hinaus stand Sara auch noch kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, das jetzt per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden und ohne seine Mutter aufwachsen musste.

In den letzten Minuten an ihrer Seite zog ihr ganzes gemeinsames Leben an ihm vorbei. Eine Sandkastenliebe, die nicht wunderbarer hätte sein können. Aus und vorbei!

 

Nur mit viel Arbeit und der Hilfe seiner Mutter, bei der Versorgung seiner Tochter, bezwang er das erste Jahr nach ihrem Tod.

Der Gedanke je eine neue Beziehung einzugehen, geschweige denn eine andere überhaupt anzusehen … nichts lag ferner.

 

Auch der spontane Urlaubstrip brachte ihn nicht auf die Idee dem weiblichen Geschlecht mehr Beachtung zu schenken. Selbst die vier netten Mädels, die um seine Gunst buhlten, reizten ihn nicht sonderlich.

Erst der grünäugige Blick einer schwarzhaarigen Giftnatter, die vor seiner Nase im Pool auftauchte, erweckte seine Neugier.

Doch die freche Zicke war verlobt.

 

Wer meine erotischen Werke kennt, weiß, ich schreibe kurz und knackig. Allen Lesern, die lieber langwierige Liebesschnulzen lesen wollen ... bedienen sich besser bei anderen Autoren ;-)

 

Allen anderen Lesern ... wünsche ich eine gute Unterhaltung!


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Sandy Reneé

Die Geschichte ist dehr glaubwürdig geschrieben. Ich habe es an einem Stück ohne Pause gelesen. Sascha sah den Wald vor Bäumen nicht und sah das Glück, das ihm zu Füßen lag, erst sehr spät.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen revangeangel_1414954398.6672799587 978-3-7396-0362-9 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE