Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der kleine Becher

Von:
User: Andyhank
Der kleine Becher
Wer mit offenen Augen den Tag durchschreitet, kann Dinge als wichtig erachten, die normalerweise nichtig erscheinen. Und mit etwas Einbildungskraft entstehen bezaubernde Geschichten...


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Kurzgeschichten"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das magische Wort
Kostenlos
Die Maulwurfplage
Kostenlos
Der kleine Becher
Kostenlos
Stichwörter: 
Becher, Spatz, Kaffeeautomat, Schön
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gedankenmatsch

Die Geschichte ist niedlich, regt dazu an auch mal über alltäglich-nomale Sachen nachzudenken und nicht immer nur auf den Gegenstand als solchen zu sehen.

Allerdings muss ich Vorreitern Recht geben. Grammatikalische Fehler und Wörter die die deutsche Sprache eher beleidigen ziehen diese niedliche Idee ein wenig runter.

Vielleicht überarbeitest du das Ganze nocheinmal auf Rechtschreibung und Grammatik und lädst es dann neu hoch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jennifer Milinski

Zweiter Absatz ist die Zeitrückblende nicht gut eingeleitet.

"der Wind zaust ihn verspielt" - der Becher hat eine glatte Struktur, die kann man nicht zausen.

"Was ihn wohl erwarten täte?" - Autsch, das tut beim Lesen weh!

"verströmte sich der Automat in ihn" - verströmt ist unpassend für eine Flüssigkeit.

Aber die Idee aus der Sicht eines Bechers zu erzählen und das Cover finde ich gut. Und bis auf die paar "Ausrutscher" ist der... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein Becher mit menschlichen Zügen!Für mich neu!L:G.Karin

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das ist die beste Geschichte, die ich seit langem lesen durfte. Es liegt leise-weise Lebenserfahrung zwischen den Zeilen. Ein Becher mit menschlichen Zügen, der aus seinem Alltag plaudert, von den hellen Momenten und der Leere dazwischen, vom Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden und von dem Wunder, das Hoffnung urplötzlich bewirken kann, wenn man nur fest genug dran glaubt. - Ein Mutmachbuch - mein Favorit für heute!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wunderschön poetisch..
Josefine

Wichtiger Beitrag
myblack7

Deine Geschichte hielt eine ganz neue Erfahrung für mich bereit.
Ich hatte während des lesen ein Déjà-vu. Ich bin immer noch ein wenig berauscht von dem Erlebnis.

Tolle Ideen das Mittel der Personifikation so stark auf eine nebensächliche Alltagssituation anzuwenden. Das Lesen hat mir gefallen.

Wichtiger Beitrag
hanna1110

phantasievolle Geschichte, in der man mit
dem kleinen Kaffeebecher mitfühlt...und hofft, dass er sein Glück findet...
sehr gern gelesen.
ganz liebe Grüße
Karin

Wichtiger Beitrag
closed

Auf die Idee muss man erstmal kommen. Gefällt mir sehr gut, weil es mal eine andere Sicht der Dinge aufzeigt und definitiv eine Abwechslung darstellt.

Die Geschichte ist gut und durchdacht aufgebaut und auch die Handlung ist stimmig. Wer gerne mal etwas anderes lesen möchte, sollte hier auf jeden Fall reinschauen, es lohnt sich.:)

Zwei Sachen sind mir aufgefallen, wobei die erste auch beabsichtigt sein kann, aber ich erwähne... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE