Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Jeder ist jetzt Autor

Was das Internet für die Gegenwart und Zukunft der Menschheit bedeutet Von:
Jeder ist jetzt Autor

Wieso erreichen uns jeden Tag die richtigen Informationen, obwohl das Internet voller Müll ist? Kann man im Internet überhaupt existieren, ohne Inhalte zu veröffentlichen? Und was treibt Menschen eigentlich dazu an, im Internet aktiv zu werden?

 

In 6.000 Jahren literarischer Menschheitsgeschichte gab es insgesamt etwa 300 Millionen Autoren: Menschen, die in der Lage waren, ihre Meinung über ihren eigenen Bekanntenkreis hinaus mitzuteilen. Heute dank des Internets, hat die Zahl der Autoren in kürzester Zeit zwei Milliarden erreicht.

Der Frage, was diese Entwicklung für die Gesellschaft, Politik und Kultur bedeutet, widmet sich der Medienfuturist Andrey Miroshnichenko in seinem Buch "Jeder ist jetzt Autor". Zentral ist dabei die Idee, dass die Emanzipation der Urheberschaft eine Revolution darstellt, die gleichbedeutend ist mit der Erfindung der Schrift und der Entwicklung des Buchdrucks.

Neben einer scharfsinnigen Analyse ist Miroshnichenkos Buch aber vor allem ein Appell, Lösungen zu entwickeln, die verhindern können, dass wir vom technischen Fortschritt überrannt werden.

 

Stimmen zum Buch

 

"Ein fantastisches Buch! Miroshnichenko ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Medienökologe, der die Auswirkungen der Technologie auf das, was Menschsein bedeutet, analysiert. Dies ist ein wichtiges Buch in einer Welt, in der unsere Anwendungen jedes Mal, wenn wir einen Bildschirm berühren, etwas über uns erfahren, und es ist eine unverzichtbare Lektüre für jeden, der den Verdacht hat, dass unsere Zivilisation das Medium und die Botschaft vertauscht haben könnte". - Douglas Rushkoff,  Autor von "Present Shock", "Program or Be Programmed", und "Media Virus" 



"Dr. Andrey Miroshnichenko, ein Medienfuturist und Journalist, ausgebildet als Philologe, hat ein immens wichtiges Buch geschrieben. Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, dass ein neuer Stern geboren wird, dem Studenten der Medienökologie, Kommunikation und digitalen Medien besondere Aufmerksamkeit schenken müssen, indem sie zuerst sein Buch lesen und dann seine Erkenntnisse in ihr eigenes Verständnis des Internets, des World Wide Web und der sozialen Medien integrieren... Das Buch ist ein Blockbuster voller Einblicke in das Wesen von Kommunikation, Sozialisation, Autorschaft, Kultur, Politik und deren Verbindung zum Internet... Dr. Miroshnichenko hat McLuhans Ideen erweitert, und es gelingt ihm völlig neue eigene Einsichten zu gewinnen".

Robert K. Logan

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

9,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen nb1c9206c7a1ae5_1590415417.9859640598 978-3-7487-4312-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE