Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Haus der Träume

Von:
Das Haus der Träume

„Wo sind wir hier?“ will ich wissen.
„Oh, er weiß nicht, wo wir hier sind. Kannst du dir das vorstellen, Conrad?“ Der alte Mann macht eine ungeduldige wegwerfende Geste mit der vom Tremor geschüttelten Hand.
„Sie müssen sich irren,“ sage ich und nenne meinen Namen.
„Weiß ich doch, weiß ich doch. Dunkler Raum.“ Er schaut hinüber zur nächstgelegenen Tür mit dem Schild aus fast schwarz gewordenem Messing. Die Zahl darauf ist kaum zu erkennen: 1276.
Er deutet mit dem Stock auf die Tür. Bei der Bewegung raschelt das steif gestärkte Frackhemd auf eine Weise, die mir eine Gänsehaut macht.
„Er wird sie verlieren.“ Sagt er mit diesem feuchten Krächzen in der Stimme. Dann dreht er sich zu mir herum.
„Wo waren wir? Ah ja, der Dunkle Raum.“ Er nickt bedeutungsschwer. Das Nicken schwingt auf seinem dürren Hals mit dem herabhängenden Kehllappen gespenstisch nach. Inzwischen ist meine Gelassenheit einer gewissen Besorgnis gewichen.
„Sie wollten mir sagen, wo wir sind. Und bei der Gelegenheit vielleicht, wie ich hier heraus komme, wenn es keine Umstände macht.“
„Dies hier, mein Herr, ist das Haus der Träume.“ Bei diesem Satz geht eine erstaunliche Veränderung mit dem greisen Hoteldiener vor sich. Seine Augen klären sich zu einem seltsam schimmernden Grün, während sich der Körper zu straffen scheint. Das Lächeln der wulstigen Lippen zaubert Sonnenstrahlen um die Augen. Für einen Moment erstirbt das Zittern der linken Hand.
„Alfred deMeer, wenn Sie gestatten.“

Dies sind Geschichten von Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht. Sie werden geträumt, gehofft, erlebt, durchlitten. Hier sind Dinge möglich, die es nur in Träumen geben kann.

 

Es kommen immer wieder Träume hinzu, also immer mal wieder reinschauen!


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Hallo Andreas,
,
eine interessante Idee und eine gute Umsetzung. Wer kennt sie nicht, diese verrückten Träume? Die erotischen Szenen sind prickelnd beschrieben, auch Dein Schreibstil an sich gefällt mir. Werde mich demnächst mal bei Dir umsehen und bestimmt eine weitere ansprechende Geschichte finden.

Wünsche Dir viel Erfolg für den Wettbewerb,

Angel <3

3 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
regenwolke

...puh..jetzt bin ich aber erschöpft...so viel Träumerei, gedankentief und gedankenschwer...und so sinnlich dazu....ich muss mich erst mal schütteln, um wieder in der Realität anzukommen...sehr gut gelungen...
LG Corinna

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE