Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Drum wehr Dich, mein Land

Von:
User: Andreas
Drum wehr Dich, mein Land

Manchmal bin ich fassunglos, was gerade vor sich geht. Bin ich denn der Einzige, der es sieht? Ich will mein Land nicht an den Hass verlieren ... nicht noch ein weiteres Mal.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Rita

Lieber Andi,
Statements wie diese kann es gar nicht genug geben.
Herzlicher Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
dschauli

Herr Andreas,
Sie haben Glück, durch die Bank unkritische Kommentare erhalten zu haben.
Da könnte man noch einen dazu lobhudeln. Aber Ihr weiteres Glück besteht darin,
daß sich jemand mit diesem Kommentar solches verkneifen kann.
Sehen Sie! - Damit hat die Gesamtheit der bei Ihrem Poem angekommenen Kommentare
wenigstens eine gewisse pluralistische Aufwertung erfahren.
http://linksjugend-solid-bw.de/material/demospruche/
und
... mehr anzeigen

1 Kommentar
Andreas BookRix-Administrator

Den Zusammenhang meines Gedichts mit den Links verstehe ich nicht. In meinem Text geht es nicht um Ausländer oder Kriminalität.
Mein Text hat eine Aussage, bei der man nicht lobhudeln muss.
Hier noch mal der entscheidende Vers:

"Doch halt, all Ihr Zweifler,
Ihr solltet es wissen,
ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Klare Worte voller Wahrheit in kunstvolle, poetische Verse verpackt. Sehr eindringlich und mehr Mahnung, als es eine politische Rede vermag. ;-)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein friedvoller Apell in dieser für so viele furchtbaren Zeit! Tolle Verse, stark und eindringlich! LG.Michi

Wichtiger Beitrag
M1thr4nd1r

Warum hasst man jemanden, den man nicht einmal kennt? Was sagt schon die Hautfarbe oder der Glaube über jemanden aus, eigentlich nicht das geringste. Glaube ist ohnehin so eine Sache, man kann es tun, oder eben nicht - was besser ist, bleibt jedem selbst überlassen.
Und was die Hautfarbe angeht, wenn sich ein Asiate oder ein Afrikaner schneidet blutet der genauso rot wie wir Europäer. Die Schlagwörter der französischen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Bluefirer

Tolle Ausarbeitung
Aufruf der Wahreit die wir oft übersehen.
starke Darstellung
Tolle Ansicht
starke Formulierung
wahre worte
gute Realität
sehr gute bildliche Sprache
viel glück beim WB lg

Wichtiger Beitrag
philhumor

Des einen Hoffnungen gehen in die eine Richtung, des anderen in eine andere. Entscheidet die Zukunft, was gut fürs Land, für die Welt war? Man kann sich furchtbar irren; gut ist aber derjenige dran, der seinen Irrtum einsieht, der sich von der Zeit belehren lässt. Sie unterrichtet unablässig. Man könnte in der Historie blättern, sie verwendet gerne immer wieder dieselben Muster. Im Namen des Besseren das Gute opfern, im Namen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Lieber Andreas
Leider kann ich nur ein Herz dalassen. Ich hatte dir schon vor 2 Monaten mit Gedicht hier geschrieben. Ich wünsche dir viel Erfolg zum Wettbewerb.
Liebe Grüße Regina

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Ach ja viel Stoff zum Nachdenken. Du hast die Lage gut geschildert, es hat mir gut gefallen. LG Anne

Wichtiger Beitrag
Elke Immanuel - Emily0815

Seufz! Möge es niemehr so werden, wie es vor 70 Jahren war... unser schönes, friedliches Deutschland! Dein Gedicht müsste man an jeder Ecke bekannt machen, so gut finde ich das! Mit Hass und Streitsucht kommen wir nicht vorwärts... Gefällt mir gut! LG Emily

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE