Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Anaïs Tagebuch

ein Auszug Von:
Anaïs Tagebuch

Anaïs entführt uns in ihrem Tagebuch weit zurück in ihre Kindheit, wo wir ihre erste Liebe, Hugo kennenlernen, den 5jährigen Jungen aus ihrer Nachbarschaft. Dem folgen die aufregenden Jahre des Heranwachsens in der französischen Provence, den ersten Freundschaften, dem Entdecken des eigenen Körpers, der eigenen Sexualität, die geteilt mit der besten Freundin, geradewegs in den Focus ihrer männlichen Mitschüler und Freunde führt. Der geradlinige Weg ihrer Kindheit verliert sich alsbald auf verschlungenen Pfaden der einsetzenden Pubertät und der ersten echten Liebe, abgrundtiefem Liebeskummer und erwachender Lust, der schüchterne Experimente beim Doktorspiel und heimlich unter der eigenen Bettdecke vorausgehen und den Weg zu einem erfüllten und bewegten Liebesleben ebnen. Dieser Roman begleitet Anaïs auf dem Weg ins Erwachsenwerden und lässt uns manch zaghaften Blick durch das Schlüsselloch ihres Jugendzimmers werfen, macht die Gedanken eines frühreifen Mädchens vernehmbar.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Speedy Gonzales

echt cooles buch! wann geht es weiter?

3 Kommentare
steheaufleseratten

schau mal auf meine Bookrixseite, dort müsste auch das ganze Werk stehen...der Auszug war nur für ein Wettbewerb, allerdings überarbeite ich es gerade auf Tippfehler und sprachliche Feinheiten, der Inhalt aber steht

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Speedy Gonzales

ok, danke

Wichtiger Beitrag
reggi67

Ich habe deinen Beitrag zum Wettbewerb schon vorgestern gelesen. Ein schöner Erzählstil, der mich irgendwie in seinen Bann gezogen hat. Ich hatte als Kind einen Teddy, der auch mir unglaublich wichtig war...

1 Kommentar
steheaufleseratten

danke, sehr lieb, ich habe meinen Teddy heute noch und liebe ihn heiß und innig und ja, als kleines Mädchen, sehr innig sogar ;-)...aber die ganze Geschichte gibts für lau auch unter meinem Profil...thx

Wichtiger Beitrag
philhumor

Stoffbär Mr. Bee als bester Freund - gute Wahl.

S. 34
Schule spielen - witzig:
"Sie lernte schnell und verbesserte immer öfter Mr. Bee, der erstaunlich wenig wusste und die meiste Zeit schwieg."

Anaïs ist wie die Autorin Anaïs Nin mit Tagebuch-Schreiben beschäftigt. Erkundung dessen, was es mit der Fortpflanzung und der merkwürdigen Anziehungskraft zwischen den Geschlechtern auf sich hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ana%C3%AFs_Nin

Toller Schreibstil.

1 Kommentar
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE