Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Moroi
Rumänien 17.Jhdt. Pawel und Anuschka sind alteingesessene Bauern und Eheleute.Als Bauer Pawel eine markerschütternde Entdeckung in seinem Pferdestall macht. Urplötzlich werden damit die schlimmen Erinnerungen in denen sein Vater ihm Schauermärchen von rothaarigen Menschen, mit zwei Herzen und stahlblauen Augen erzählt hatte. Damals hatte er ihn insgeheim dafür belächelt, da er an solche Dinge nicht glaubte. Doch die Schauermärchen und Legenden die sich um dieses Wesen drehen scheinen wahr zu sein und auch auf seine Frau hinterließ das unheimliche Gespräch mit Bauer Yuri einen verstörenden Eindruck, was recht ungewöhnlich ist für eine Frau die an Hokuspokus, wie sie es nannte nicht glaubte.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Cold.Smiling

Dies Buch ist definitiv sehr düster

Im ganzen ein Horror und sehr gut umgesetzt

^^

Wichtiger Beitrag
bettyjoyce

Richtig gruselig und toll geschrieben. Du hast ein Händchen für so eine schaurige Geschichte. Mir gefällt auch gut, dass du einen klassischen Rahmen gewählt hast, in einem lang vergangenen Jahrhundert. Und, dass du mehr bietest, als "nur" Vampire. Durch die wörtliche Rede wird die Geschichte lebendig, ohne zu dialoglastig zu sein.
Hat Spaß gemacht und ich freu mich auf die Fortsetzung.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Also um ehrlich zu sein, mir fallen nur Kleinigkeiten auf, denn die Geschichte wird von dir spannend und gut erzählt. Das Cover ist auch cool, aber vielleicht solltest du den Schriftzug knallrot machen, also ein wenig heller?

Kleiner Tipp: Da du ja offensichtlich daran weiter schreibst, was du unbedingt tun solltest, lies doch mal immer mit ein paar Tagen Abstand, was du bisher geschrieben hast - dir werden vielleicht... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE