Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Hotel zur Höhle

Psychothriller Von:
Hotel zur Höhle
Die Geschichte spielt im Januar und Februar 2004.

Zwei stinknormale Bundesbürger (Gabriel / 35, Postbote und Egon / 35, Sparkassenkassierer, haben von den immensen und größtenteils ungerechtfertigten Preiserhöhungen bei der EUROUMSTELLUNG und danach die Schnauze gestrichen voll. Gabriel beschließt für sich, endlich etwas gegen den immensen Preiswucher nach der Einführung des Euro in Deutschland zu unternehmen. Die Hauptinitiative geht also von Gabriel, dem Postboten, aus. Er ist der Initiator des gefährlichen Vorhabens. Er versucht, seinen Busenfreund Egon zu überzeugen, bei der Aktion mizumachen, denn alleine kann er es unmöglich bewältigen. Egon ist sich anfangs nicht ganz schlüssig, ob er mit einsteigen soll, denn ihm ist bewusst, welche Konsequenzen dies nach sich ziehen wird. Doch dann sagt er schweren Herzens zu. Denn auch er ist davon überzeugt, dass in diesem Staat endlich etwas unternommen werden muss.

Das Volk blutet.
Und sie wollen ein Zeichen setzen.
Sie müssen ein Zeichen setzen!

Das Ziel der beiden Männer ist es, diverse Geschäftsleute zu entführen, sie in ihre Höhle zu bringen und sie dort zu therapieren - ihnen ihren eigenen Spiegel vor Augen zu halten...

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

5,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

O︀p︀e︀n︀ ︀L︀i︀n︀k︀ ︀➝︀ WWW.FANTAZM.ONLINE?_ebook-alfred-j-schindler-hotel-zur-hoehle

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen pi104f6c5b33f25_1391927535.9186620712 978-3-7309-8212-9 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE