Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das blaue Kreuz

Mysterythriller Von:
Das blaue Kreuz
Ulla und Peter Klug gehen händchenhaltend durch die Fußgängerzone ihrer Heimatstadt. Eine alte Frau kommt ihnen entgegen, auf deren Stirn Peter ein kleines, dunkelblaues Kreuz entdeckt. Ulla hat es nicht bemerkt, obwohl auch sie die Alte angesehen hat. Da heute Faschingsmontag ist, denkt sich Peter nichts dabei. Viele Leute haben ihr Gesicht angemalt, wie dies so üblich ist. Die beiden gehen in ein Caféhaus. Ein riesiger Ober erscheint, auf dessen Stirn Peter auch ein kleines Kreuz entdeckt. Er macht Ulla darauf aufmerksam, aber sie behauptet stur und fest, kein Kreuz zu sehen. Am selben Abend hören Ulla und Peter im Lokalsender, dass besagter Ober von einem Gast erstochen wurde.
Dem jungen Ehepaar wird langsam klar, dass Peter plötzlich die Gabe hat, Todgeweihte mittels eines kleinen Kreuzes, das auf der Stirn der betreffenden Person für Peter sichtbar wird, zu erkennen.

Die Gabe wird zur Belastung.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen pi104f6c5b33f25_1392182855.4464929104 978-3-7309-8324-9 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE