Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Liebe im spirituellen Tantra

Begegnung mit der göttlichen Shakti Von:
Liebe im spirituellen Tantra

Das Tantra ist ein indischer Yogaweg, der in seiner Zielsetzung die kosmische Einheit über den Weg der Liebe sucht. Hierbei ist Erotik nicht ausgeschlossen, weshalb das Tantra in einen religiösen Konfliktbereich kommt. Auch der Hinduismus ist in ähnlicher Art prüde wie auch andere Religionen. Diese religiöse Haltung überträgt sich auf die meisten Yogaarten. Diesbezüglich tanzt das Tantra aus der Reihe und wird deshalb in der Regel in den indischen Yogazentren auch nicht gelehrt. Auf der anderen Seite wird das Tantra speziell bei uns im Westen vulgarisiert, indem das Tantra als spirituelles Mäntelchen für eher irdische Zielsetzungen dient.

Im spirituellen Tantra wird eine innere Liebesbeziehung zu einer Gottheit entwickelt. Man könnte meinen, dass der tantrische Weg somit identisch mit dem Bhakti Yoga, dem Yoga der Liebe wäre. Die Beziehung im Bhakti Yoga zu einer Gottheit ist jedoch devoter Natur, während die Beziehung zur Gottheit im Tantra partnerschaftlichen Charakter hat.

Auf ersten Anhieb scheint das Konzept des Tantra sehr konstruiert zu sein. In der Praxis ist dies jedoch keineswegs so.

Während die meisten Schriften über das Tantra theoretischer Natur sind, wird in dieser Schrift die Praxis nahegebracht.

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Stichwörter: 
Tantra, Yoga, Spiritualität, Liebe
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

R︀a︀t︀e︀ ︀m︀y︀ ︀n︀а︀k︀е︀d︀ ︀p︀h︀o︀t︀o︀s︀ ︀♀︀ ︀,︀ m︀y︀ ︀b︀l︀о︀g︀ ︀↦︀ WWW.INTIMCONTACT.COM?_ebook-alfred-ballabene-liebe-im-spirituellen-tantra

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen ballabene_1536654225.2144279480 978-3-7438-8046-7 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE