Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das innere Feuer

Lehrgedichte der Yoga-Asketin Lalla Von:
User: ballabene
Das innere Feuer

In ähnlicher Weise wie bei den Mantras, die bei Lalla alle in ein einziges Mantra eingeflossen waren, nämlich in das Mantra OM, ähnlich dürfte auch die Übung des Soham Mantras mit dem Prana/Apana Kreisen zu einem bleibenden Zustand geworden sein, wobei aus Soham das Mantra Om wurde und aus dem Atem ein Liebeszustand, im Sinne einer dynamischen mit dem Atem verbundene Liebesverbindung.

Das Atemkreisen verläuft über die zwei Kanäle (ind.: Nadis, Akupunktur: Meridiane), wobei warme Energie hinaufströmt und kühle Energie hinabströmt. Warm ist der Erde zugeordnet und kühl dem Himmel. In der Umwandlung durch den Bhakti Yoga erhebt sich die eigene Persönlichkeit (verbunden mit der warmen Erdenergie) in Liebe zu Shiva und die kühle Himmelsenergie strömt als empfundene Liebe von Shiva zurück. Später wird aus dem zyklischen Atemgeschehen ein ruhendes Sein im Herzzentrum. Die für die Schöpfung typische Aktivität hat dann aufgehört und wird zu einem ruhenden Liebeszustand mit Shiva.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE