Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Ballkleid

Von:
Das Ballkleid
Ich wache auf und öffne meine Augen. Alles ist dunkel. Als ich in die Richtung meines Weckers schaue, sehe ich dass es erst 5 Uhr morgens ist. Ich drehe mich um und versuche wieder zu schlafen, doch irgendetwas hält mich davon ab. Ich mache das Licht an und sehe mich in meinem Zimmer um. Meine Augen wandern durch das Zimmer. Alles scheint normal zu sein. Bis ich an meinem Schreibtischstuhl hängen bleibe. Dort hängt etwas. Ich stehe auf und gehe auf den Stuhl zu. Als ich näher komme, kann ich erkennen, dass es ein Kleidersack ist. Wie kommt der hierher? Ich nehme ihn und öffne ihn. Darin ist ein wunderschönes Kleid. Als ich das Kleid herausnehme, kann ich es ganz betrachten. Es ist bodenlang und feuerrot, fast wie das einer Prinzessin. Erst jetzt sehe ich, dass aus dem Boden ein Zettel liegt. Er muss aus dem Kleidersack gefallen sei. Ich nehme ihn und lese was darauf steht. „Mit diesem Kleid wirst du auf die Party deines Lebens gehen und deine wahre Liebe finden“. Auf einmal fühle ich mich so müde. Ich stecke das Kleid zurück in den Sack und lege den Zettel auf den Schreibtisch. Danach gehe ich wieder ins Bett und hoffe, dass das nicht nur ein Traum war.

Stichwörter: 
Leben, Liebe
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ist ganz okay. ich finde bisher nur ein bisschen langweilig. aber das wird noch

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE