Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Blutbeutel einer Vampirin

Von:
User: A. Blank
Blutbeutel einer Vampirin

Aus kontrollierter Ausbeutung wurde unkontrollierte Ausblutung.
In nur einer einzigen Nacht, bei einem koordinierten Schlag, gaben sich Vampire der Öffentlichkeit zu erkennen. Angefangen mit der Wandlung eines Rothschilds, endete jedes hohe Amt in den Händen eines Vampires.
Eine neue Zeitrechnung begann.
Natürlich bemühten sich die Blutsauger ihre Blutbeutel vor der Ausrottung zu bewahren. Jegliche Verhütungs- und Rauschmittel wurden verboten. Krankenhäuser gebührenfrei und so gut besetzt wie nie zuvor. Jeder Einwohner musste wöchentlich zur Blutspende. Und sie gingen freiwillig, in der Hoffnung, es würde Tote verhindern. Aber trotzdem sank die Zahl der Lebenden stetig, und die der Untoten nahm unkontrollierbar zu.

Als eine Vampirin droht, Viktors Freundin das Leben zu nehmen, bietet er sich selbst zum Tausch an. Und anstatt ihn zu töten, beschließt diese, ihn als lebenden Blutbeutel zu behalten. Ein im Ghetto aufgewachsener Rowdy mit dem Ziel, seine Stadt von der Vampirplage zu befreien, ist aber niemand, der sich seinem Schicksal fügt. Und seine Freundin kann er auch nicht vergessen. Obwohl sich die Vampirin langsam aber sicher einen Platz in sein Inneres beißt.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen rj01c5e41a5a355_1512163166.9594230652 978-3-7438-4426-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE