Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Müde Gedanken

Von:
User: Alex96
Müde Gedanken
Ich bitte die wahrscheinlich unzähligen Rechtschreibfehler zu entschuldigen.
Diese Geschichte wurde sehr spontan geschrieben.
Freue mich über jede Kritik :)

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Sebastian F. Klos

Es gefällt mir sehr wie gut du es schaffst die Eindrücke des Mannes mit seinen Gedanken zu verwischen und so eine nüchterne Atmosphäre schaffst. Es ist nachdenklich und doch ein wenig spannend, wirklich toll =)

Lieben Gruß
Sebastian F. Klos

PS. Schau mal auf Seite vier wo er sich ins Bett legt da ist ein "er" zu viel ;).

2 Kommentare
Alex96

vielen dank :) das mit dem "er" stimmt!! danke:)

Wichtiger Beitrag
Luna Isis

Also, Rechtschreibfehler habe ich jetzt auch nicht gefunden :)
Ich frage mich auch, ob nicht ein bisschen mehr Gefühl fehlt, aber andererseits ist er so müde und so erschöpft, dass nicht mehr viel Gefühl übrig sein kann.
Auf jeden Fall ist es flüssig geschrieben, und das ist das wichtigste. Der Rest ist Geschmackssache.
Liebe Grüße,
Andrea

1 Kommentar
Alex96

ich mag diesen bewusst nüchternen schreibstil :)
danke für deine zeit :)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Mich würde interessieren zu welchem Text dies eine Parabel sein soll...
In meinen Augen ist dies ein destruktiver wertloser Text: Keine Moral, keine Spannung,
nichts was zum Denken anregen würde, schlicht ein Mann, über den man nichts weiß, außer dass er sich umbringt, weil er seine Tochter vermisst.
Ok - das mag eine böse Kritik sein - aber ich kann dem Text nichts abgewinnen.

Wichtiger Beitrag
Willigirl

heii :)
als ich bitte dich, wo sind da fürchterlich viele Rechtschreibfehler?
Ja ich muss Sa-Bine recht geben, der Stil ist sehr nüchtern.
Aber in einer Weise passt es, korrigiere mich bitte wenn ich jetzt zu viel interpretiere, denn er hat ja mit dem Leben für sich bereits abgeschlossen und möchte
zu seiner wahrscheinlich verstorbenen Tochter. Für ihn ist die Welt
nur noch nüchtern, denn so wie es scheint ist er einsam.
Ich find... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wow, das stimmt mich jetzt irgendwie... nachdenklich.
Kritik brauch ich jetzt nicht viel aussprechen, aber der letzte Satz...
Ach, ich weiß auch nicht! Kann man das noch ein klein bisschen ausschmücken, dann würde sich das ganze für mich irgendwie nach einem runderen Abschluss anfühlen (Ich rede wirres Zeug, nicht? -.-')
Ansonsten find' ich die Geschichte gut und eben irgendwie nachdenklich. (noch mehr wirres Zeug, am besten... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Neela Faye

So fürchterlich viele Rechtschreibfehler hab ich gar nicht gefunden. Ansonsten hat es mir vom Stil sehr gut gefallen, wobei es insgesamt sehr nüchtern geschrieben ist. Vielleicht müsstest du die Verzweiflung stärker heraus arbeiten....
Zu mehr Kritik tauge ich heute nicht mehr, bin schon ziemlich müde.... wenn du magst lese ich es mir morgen nochmal durch und kann dann vielleicht noch mehr sagen....

Gute Nacht und liebe Grüße
Sabine

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE