Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Pantheistische Ethik

Ein alternatives philosophisches Weltbild Von:
User: albintaro
Pantheistische Ethik
Mein Leben lang hatte ich nach einem Weltbild gesucht, das für mich persönlich glaubhaft ist, keine Widersprüche enthält und der heutigen Zeit angepasst ist. Ich hatte keine solche „Bibel“ gefunden, wie ich sie mir gewünscht hätte. Darum habe ich mich entschlossen, mein eigenes Weltbild zu definieren und aufzuschreiben.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

http://maria-laach.physik.uni-siegen.de/Folien/2011/Naumann/Naumann.pdf

Dein Essay zeugt von außerordentlichen Recherchen.

Zu den Gottesbeweisen möchte ich anmerken, dass Kannt mit seiner erkenntnistheoretischen Einteilung von Objekten in Attributen a priori - also von vornherein zum Objekt dazu gehörend/ definierend - und a postpriorie - also im Nachhinein angefügt
gezeigt, dass weder Gottes Existenz noch Gottes Nicht-Existenz... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
kreszentia

passt immer nur so lange, bis sich weiteres entwickelt.
Dein Weltblick finde ich in Ordnung,
aber ...
mein Herz fehlt, mein Glaube, meine Begeisterung.
Ich habe dein Buch zu meinen Favoriten gewählt,
weil ich es gut finde,
und um deine Theorien nochmals in Ruhe zu studieren.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE