Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Wahntöter Band I: Bastardbrut

Ein krimineller Kurzroman Von:
Der Wahntöter  Band I: Bastardbrut
Ein krimineller Kurzroman der Extraklasse! Und Beginn der völlig neuen Wahntöter-Roman-Reihe. Unzensiert. Ungeschönt. Unbegrenzt...

Ein halbverwester Leichnam sitzt in seinem Kaminzimmer. Gefesselt. Und zu Tode gefoltert. Ein Spezialist für Ritualmord schlendert am Tatort umher. Schwer bewaffnet, aber unbeeindruckt. Er nennt sich Egon Markwart. Er ist Teil eines geheimen Sondereinsatzkommandos. Und man nennt ihn den Wahntöter. Denn er tötet das eigentliche Verbrechen: den Wahn, der dahinter steckt. Ein Held und Antiheld. Eine düstere Lichtgestalt im Kampf des Guten gegen das Böse. Markwart überschreitet Machtbefugnisse, verübt Selbstjustiz und untersteht nur einem Gesetz. Seinem eigenen. Und das ist göttliches Gesetz, ist Menschenrecht. Wer dieses vergewaltigt, verliert dessen Schutz. So spricht Markwart, der Wahntöter, der Vollstrecker. Zynisch, skurril, selbstgerecht und doch verletzlich.
Ihm zur Seite steht Edina, seine Adjutantin. Sie ist Gegenstück, Gefährtin und Geliebte. Intelligent, attraktiv, selbstbewusst. Aber sie hat Skrupel und achtet das Gesetz. Gleich dem Wahntöter ist auch sie schwer bewaffnet. Sie kann besser schießen und besser Auto fahren. Nur kochen, das tut sie nie...

Das verlassen geglaubte Herrenhaus wird Schauplatz einer überraschenden Mörderjagd. Der Täter verblüfft. Ebenso sein Tatmotiv. Zudem werden Wahntöter und seine Adjutantin in die Gerichtsbarkeit eines Geheimbundes verwickelt. Doch das ist bei weitem noch nicht alles...
Es zählen die Toten. Es zählen die Taten. Es zahlen die Überlebenden.

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen qse11ab52d5fa25_1387809770.7288839817 978-3-7309-7121-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE