Ferien auf dem Land

Kinder - Roman Von:
Ferien auf dem Land

Die Brüder Helmut und Robert müssen in den großen Ferien für drei Wochen auf den Bauernhof ihres Onkels Franz.
Sie sträuben sich anfangs und dachten, es wäre eine Strafe der Eltern.
Als die zwei auf dem Bauernhof mithelfen, finden sie sehr schnell Gefallen an den Aufgaben und dem unkomplizierten Landleben.
Die etwa gleichaltrigen Nachbarsmädchen Anna und Theresa hatten ebenfalls Ferien und zeigen den beiden Brüdern ihre Lieblingsplätze.
Die vier unternehmen ständig Fahrradausflüge und auf diese Weise lernen Helmut und Robert die Umgebung kennen.
Sie gewöhnen sich recht schnell an das lockere Landleben und wollen nach drei Wochen nur schweren Herzens wieder nach Hause.

Aber ein Gutes brachte der Aufenthalt auf dem Hof, sie bekamen endlich einen langersehnten jungen Hund.

Diese Gesichte schildert die Landwirtschaft in den 80er und 90er Jahren und ist nicht nur für Kinder und Jugendliche lehrreich.
Der Autor verbrachte selbst seine Kindheit bis zum 18. Lebensjahr auf so einem Bauernhof und hatte die beschriebenen Arbeiten selbst miterlebt.

Alle Namen und Orte wurden geändert.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen vr6b875971209f5_1603532818.6220009327 978-3-7487-6387-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE