Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Oidipus-Sache

Materialien zu Vatermord und Mutterliebe, Goetter und Orakel Von:
User: baliadi
Die Oidipus-Sache
„Die langatmigen, peinlichen und dann oft auch noch langweiligen Enthüllungen, die Rituale aus Widerständen und Tricks, aus Verzögerungen und Verschleierungen - da wünschte man den Managern der Macht mehr Anstand, Würde und Ehrlichkeit und mehr Gefühl für ihre Verantwortung. Sollte man den Herrschaften ein Reclam-Bändchen des König Oidipus schicken - mit rot markierten Textstellen? Ob sie sich darin wiederfinden würden? Fehler machen? Ja. Vorteile erschleichen? Kommt vor. Aber sich dann aus der Verantwortung stehlen, verschleiern, vertuschen, leugnen, auf andere abschieben? Nein! - Das zu unterscheiden ist doch eigentlich ganz einfach. Oder?“

Das bewegende Sophokleische Drama neu aufgerollt und neu betrachtet. Das Lehrstueck ueber ungewollte Schuld und praktizierte Suehne, ueber Menschen, Goetter und Orakel, ueber Vatermord, Pest und Inzest: ueber das Menschsein in alter und neuer Zeit.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Calme

Teilweise köstlich schnoddrig kommentierte, aber auch nachdenklich machende Auslegungen der Thematik. Empfehlenswert.

Wichtiger Beitrag
Backpacker

Hallo Adi
Deine Geschichte ist aufschlussreich. Erinnert mich an das Buch die Rosen des Apoll von Fernau.
Aber die ironische Betrachtungsweise der griechischen Mythologie ist sehr gut.
Wie ich richtig verstanden habe hast Du längere Zeit auf Kreta verbracht.
Ist eine tolle Insel. Bin mal in 10 Tagen mit dem Roller 1300Km über die Insel gedüst!
Es war einfach faszinierend.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE