Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Jahrgang 1935

Von:
User: corine.1
Jahrgang 1935
Wir, das heißt, die Generation die zwischen den beiden Weltkriegen geboren wurde, haben mehr Veränderungen erfahren und bewältigen müssen auf fast allen Gebieten des Alltags, als viele Generationen vor uns und auch unsere Nachgeborenen bewältigen mussten.
Ich habe mit dieser Erzählung mal ein wenig darüber nachgedacht und geschrieben.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Mein Kommi nützt Dir nichts mehr, Du wirst mir in Erinnerung bleiben, bis ich Dich wieder treffe. LG Deine Anne

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Für heute drücke ich nur die Favoritentaste, aber ein Kommi folgt noch mir....
Bis bald-

1 Kommentar
corine.1

Dann danke ich erst einmal für das ♥chen

Wichtiger Beitrag
gittarina

ich hätte seitenweise "mitbeten" können, was Du geschrieben hast. An Krieg und Kriegsende habe ich keine bewussten Erinnerungen, da erst 43 geboren - meine Süßstoffgeschichte wurde mir erzählt, aber zum Beispiel das zerbomte, nur noch teilweise bestehende Musikzimmer meines Vater kannte ich genau - obwohl ich angeblich dort nie war.
Und so viele Erinnerungen kamen hoch: nach dem geplatzten Arztberuf (den ich ja partout... mehr anzeigen

2 Kommentare
corine.1

JA, ich glaube, die Kriegserinnerungen Deiner Tante habe ich gelesen. Muss gleich noch mal nachschauen. Die hast Du schon vor längerer Zeit hier veröffentlicht. Ich glaube die gehörten mit zu Deinen ersten Büchern? Ich hatte ja meine ganzen Bücher gelöscht nach dem Relaunch und... mehr anzeigen

gittarina

Ich bin gerade dabei, die geänderten Namen wieder in die normalen Namen zu ändern, weil ich nämlich jetzt von allen die Erlaubnis habe. Und ich werde in Kürze alle Teile zusammen zu einem Printbook verarbeiten.

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Hallo Alke,
mit viel Interesse habe ich Dein Buch gelesen. Ich zwar ein Nachkriegskind von 1951, aber durch die Vielen Erzählung der Teitzeugen, und da gehörst auch Du dazu, kann man sich doch ein Bild dieser deutschen Vergangenheit machen.
LG Rainer

1 Kommentar
corine.1

Danke, lieber Rainer für Deinen Kommentar und für´s Lesen. Ja, es war schon eine bewegte Zeit, in die wir hinein geboren wurden. Manches wird einem erst im Nachhinein bewusst, wenn man zurück schaut. Wenn man in den Zeitläuften drin steckt, läuft man wohl einfach mit! Deswegen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
hammerin

Liebe Alke, ich habe nicht nur mit Interesse Dein Buch gelesen, sondern auch mit großer Freude. I ch bin Jahrgang 1938, also nur drei Jahre jünger als du und kann mich noch an den Krieg und die Tage im Luftschutzkeller genau so gut dran erinnern, wie an die Nachkriegsjahre, habe genau so wie Du die 69 Jahre nach Kriegsende mit dem ganzen wirtschaftlichen Aufschwung und dem technischen Fortschritt mit erlebt. Ich finde es... mehr anzeigen

1 Kommentar
corine.1

Danke für Deinen Kommentar. JA ich glaube, wir Alten haben den Jungen doch so einiges mit auf den Weg zu geben! Was haben wir nicht alles erlebt. Wichtig ist, dass auch die heutige Generation lernt, nie auf zu geben. Auch wenn es das Schicksal mal nicht so gut meint. Eines merke... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE