Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Libelle
Libelle
Libelle ist offline.

 

 
0 | 0
Wichtiger Beitrag
Libelle

Soweit ich das überblicke, sind die "schwierigen" Kapitel von "Die Rächerin" endlich so geworden, dass ich sie halbwegs mag. "Schwierig" hat hierbei allerdings nichts mit dem Inhalt zu tun. Bei manchen Kapiteln quäle ich mich aus unerfindlichen Gründen beim Schreiben und Überarbeiten. Ich hoffe, meine Mühe fällt niemandem auf.

Wichtiger Beitrag
Libelle

Endlich fertig mit Kapitel 11 und 12. In der Rohfassung war das ein Kapitel. Bei der Überarbeitung wurde es noch länger, obwohl ich schon einen Teil weggekürzt hatte. Als ich die Überarbeitung gegenlas, war ich ziemlich enttäuscht von dem Ergebnis und habe die Überarbeitung noch einmal überarbeitet. Jetzt sind die Kapitel noch länger geworden, obwohl ich gefühlt 1/4 weggekürzt hatte. Vielleicht sollte ich nicht ständig etwas... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Vor einigen Tagen hatte ich den nächsten Schwung Kapitel überarbeitet. Den Großteil habe ich neu geschrieben. Zuerst wollte ich sie an meine Testleser schicken, doch dann las ich sie einer Eingebung folgend noch einmal durch. Ich war echt schockiert, so schlecht fand ich sie.

Also habe ich mich erneut hingesetzt und begonnen, Kapitel 11 zu überarbeiten. Es geht so schleppend voran. Ohne Testleser, denen ich mich verpflichtet... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Der Roman wird immer länger. Ist das gut oder ist das schlecht? Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich das echt nicht beurteilen.

Eine Testleserin bemängelte, dass man viel zu wenig über Dhovan erfahre. Also habe ich nur ein "bisschen" Dialog in einem Kapitel hinzugefügt, schon ist dieses eine Kapitel auf die Länge von drei angeschwollen. Grundgütiger! Ich hoffe, dass Dhovan nicht zur Labertasche mutiert ist.

Eine andere Testleserin... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Da hat man einmal eine neue, irgendwie irrelevante Idee für seine Geschichte, schon schreibt man das ganze Kapitel neu. Gar nicht mal inhaltlich, sondern hauptsächlich die Dialoge.

Dank der hilfreichen Rückmeldung meiner Testleser achte ich momentan darauf, die Figuren näher zu beschreiben, während sie sich miteinander unterhalten. Das fehlt zum Großteil in der Rohfassung. Außerdem wollte ich anderen Figuren mehr Raum... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Mein Roman macht gute Fortschritte. Mein Cover ebenso. Mir ist es vor einigen Wochen gelungen, einen Typen nach meinem Geschmack zu malen. Das Gesicht benötigt noch ein wenig Arbeit, aber ansonsten passt es.

Mit dem Exposé bin ich immer noch sehr zufrieden, was ein gutes Zeichen ist. ich habe immer noch Spaß daran, es umzusetzen.

Bei der Überarbeitung bin ich jetzt bei meinen Lieblingskapiteln angelangt. Ich habe auch schon neue Ideen dazu.

Wichtiger Beitrag
Libelle

Mal wieder am Cover weitergewerkelt. Das Gesicht von Tara wird langsam, aber der Typ sieht immer noch … komisch aus. Bin drauf und dran, den komplett rauszunehmen und in meine Komfortzone zurückzukriechen, aber es wäre eben schön, wenn beide Protagonisten auf dem Cover wären.

Ich bin gegenüber Taras Gesicht momentan ziemlich zwiegespalten. Je länger ich daran herumpinsele, desto ähnlicher sieht es mir, obwohl ich beim Malen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Mittlerweile habe ich den Prolog vier- oder fünfmal überarbeitet, möglicherweise auch öfter. Eben habe ich ihn mal auf Bookrix aktualisiert.

Das Cover regt mich schon wieder tierisch auf. In Momenten wie diesen bereue ich, dass ich die letzten zehn fünfzehn Jahre unglaublich faul war. Früher habe ich viel gezeichnet, nun fast gar nicht mehr. Mir fehlt die Routine. Einiges konnte ich mal und habe es verlernt. Anderes konnte ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Nach knapp einem halben Jahr werkele ich wieder an meinem Cover. Ich male superselten, daher fehlt mir die Routine. Ich merke auch, wie ich all das, was ich mal konnte, nicht mehr kann. Meistens, wenn ich nicht mehr weiterweiß oder ein Bild zu alt ist, packe ich alles auf eine Ebene und haue einen Weichzeichnerfilter drüber, um Detals neu herauszuarbeiten. Das hilft mir meistens.

Gestern habe ich ewig gebraucht, um den Typen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Libelle

Kennt ihr das? Ihr schreibt eine Szene, die euch eigentlich gefällt, aber für die ihr euch gleichzeitig schämt. Ihr hofft, dass euch niemand fragt, weshalb ihr so etwas Abstruses geschrieben habt. Ich frage mich oft, ob meine Ideen tatsächlich peinlich sind oder ob mein Gefühl, etwas Peinliches geschrieben zu haben, ein Indikator für das Gegenteil ist. Bei meinen Verlags-Romanen wage ich keine Experimente. Da schreibe ich... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen