Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Jean P.
Jean P.
Jean P. ist offline.

 

 
0 | 0
Wichtiger Beitrag
Jean P.

Sven, Student an der Akademie, verliebt sich Hals über Kopf in Yvonne, Reporterin bei der Gazzetta. Beide sind verblüfft, als sie entdecken, dass sie über telepathische Fähigkeiten verfügen. Das geht so weit, dass sie in Gedanken miteinander reden, träumen, vorausahnen …
Kann das auf Dauer gut gehen? Allzu schnell stellen sie fest, dass die Gedankenübertragung nicht funktioniert, wenn einer von ihnen oder sie beide gerade ganz... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Liebes Geflüster? Richtig gelesen. Es geht nicht um Liebesgeflüster und schon gar nicht um Bettgeflüster. Denn so viel sei verraten: Gerade dort funktioniert das „liebe Geflüster“ gar nicht. Und es ist auch nicht immer lieb. Lassen Sie sich überraschen und erleben sie mit, was dabei herauskommt, wenn zwei Liebende schließlich nichts, aber auch gar nichts mehr voreinander verbergen können.
In der ersten Folge lernen wir... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Die Private Ermittlerin Svetlana Alexandrova gerät bei Recherchen in einer Kurklinik auf die Spur eines internationalen Frauenhändlerrings. Als Svetlana plötzlich verschwindet, beginnt eine fieberhafte Suche nach ihr. Ist der Direktor der Klinik einer der Drahtzieher? Nachdem Interpol die Suche aufgegeben hat, beginnt Svetlanas Freund Boris zusammen mit einer Reporterin der Sache auf eigene Faust nachzugehen. Die Spur führt... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Vier Paare, wie sie gegensätzlicher nicht sein können, haben ein Problem: Sie wollen, aber sie können nicht – miteinander! Eine Therapie soll Abhilfe schaffen. Das Konzept der Therapie sorgt allerdings nicht nur für Verwirrung, sondern erzeugt delikate Turbulenzen, an denen schließlich sogar die aus Ruinen wiederauferstandene SPD Anteil hat.

Reibt sich da jemand schon jetzt verwundert die Augen?

Es kommt noch dicker, wird doch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Die Journalistin Esther ermittelt „undercover“ im Auftrag der „Schwarzen Herrin“ in der Akademie. Die Akademie ist ein elitäres Bildungsinstitut der sogenannten „Gemeinschaft von Schloss B.“ Noch bevor Esther ihrem Auftrag gerecht werden kann, die dort vermuteten, geheimen Machenschaften der Führungsetage aufzudecken, gerät sie in haarsträubende, mitunter auch gefährliche Situationen.

https://www.bookrix.de/_ebook-jean-p-die-akademie/

Die Akademie von Jean P. - eBook Download - Buch kaufen https://www.bookrix.de/_ebook-jean-p-die-akademie/ Die Journalistin Esther ermittelt „undercover“ im Auftrag der „Schwarzen Herrin“ in der Akademie. Die Akademie ist ein elitäres Bildungsinstitut der sogenannten „Gemeinschaft von Schloss B.“ Noch bevor Esther ihrem Auftrag gerecht werden kann, die dort vermuteten, geheimen Machenschaften der Führungsetage aufzudecken, gerät sie in haarsträubende, mitunter auch gefährliche Situationen.
Wichtiger Beitrag
Jean P.

Sven Wolf, Student an der Akademie, verliebt sich Hals über Kopf in Yvonne Stern, Reporterin bei der Gazzetta. Als sie verblüfft entdecken, dass sie über telepathische Fähigkeiten verfügen, ist es schon um sie geschehen. Magisch voneinander angezogen überwinden sie anfängliche Turbulenzen und geben sich einander einem sie beseelenden erotischen Spiel hin.

Kann das auf Dauer gut gehen? Geht es doch so weit, dass sie in Gedanken... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Liebes Geflüster? Richtig gelesen. Es geht nicht um Liebesgeflüster und schon gar nicht um Bettgeflüster. Denn so viel sei verraten: Gerade dort funktioniert das „liebe Geflüster“ gar nicht. Und es ist auch nicht immer lieb. Lassen Sie sich überraschen und erleben sie mit, was dabei herauskommt, wenn zwei Liebende schließlich nichts, aber auch gar nichts mehr voreinander verbergen können.
In der ersten Folge lernen wir... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Jean P.

Ménage à quatre

Diese Geschichte spielt lange vor der Zeit von „Schloss B.“ Einige werden sich noch an die sagenumwobene „Liebesschule“ von Claire zurückerinnern. Die Handlung dieser Geschichte setzt unmittelbar danach ein.

„Ménage à trois“, das werden die meisten, zumindest vom Hörensagen, kennen! Aber „Ménage à quatre“? Nun, es sind zwei Paare, die da, sagen wir, ein wenig miteinander „spielen“. Doch wer spielt da wirklich... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen