Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen

Müncheberg

Kleinstädte im Osten Von:
User: petmo11
Müncheberg
Im Spätsommer 1225 erhielten die Zisterziensermönche des bei Breslau gelegenen Klosters Leubus und die Zisterzienserinnen des Kloster Trebnitz vom schlesischen Piastenfürsten Heinrich dem Bärtigen je 200 Hufen Land zur Gründung eines Marktfleckens geschenkt. Nachdem die Nonnen auf ihre Ansprüche verzichtet hatten, legten die Mönche aus Leubus auf einer von Sümpfen und Seen umgebenen Hochfläche die Siedlung an, der sie in Anlehnung an ihre Herkunft zunächst den Namen Lubes gaben. Der Ort wurde am 29. Juni 1232 in einer Urkunde Heinrichs des Bärtigen, . . . erstmals erwähnt.." Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Müncheberg


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Blühende Landschaften"
Alle Bücher dieser Reihe:
Buckow/Mark
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Einführung
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Dahme/Mark
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Golßen
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Luckau
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Mittenwalde
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Region 15757
Weihnachten 2008 mit dem Gelben Sack
Kostenlos
Müncheberg
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Frankfurt/Oder
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Wismar
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Rüdersdorf
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Beeskow
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Fürstenwalde
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Storkow
Kleinstädte im Osten
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib an, welches Werk kopiert wurde. de de_DE